+
Madonnas Nachbarin verklagte den Popstar wegen zu großen Krachs.

Madonna wegen Lärm verklagt 

New York  - Sängerin Madonna war ihrer Nachbarin viel zu laut. 2009 wurde der Popstar wegen vermeintlicher Ruhestörung angeklagt. Nun ging der Rechtsstreit zu Ende.  

Popstar Madonna hat sich in einem Rechtsstreit mit einer Nachbarin wegen vermeintlicher Lärmbelästigung geeinigt. Das teilten Madonnas Anwälte mit, nannten aber keine Details. Die Nachbarin, die in New York das Apartment über Madonna bewohnt, hatte 2009 geklagt, weil der Popstar seine Wohnung als Probenraum benutzt habe.

Reiche Eltern - erfolgreiche Töchter

Reiche Eltern - Erfolgreiche Töchter

Bis zu drei Stunden täglich habe Madonna in der Wohnung getanzt und laut Musik gespielt, hatte sich die Nachbarin beklagt. Der Krach und die Erschütterungen seien “unerträglich“ gewesen. Im März erklärte Madonna, sie habe sich anderswo ein Studio eingerichtet und nutze das Apartment in Manhatten nicht mehr für diesen Zweck.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare