Instagram-Post zeigt Tochter der Sängerin

Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt

  • schließen

Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann mit diesem Instagram-Post. 

Madonnas Kritiker halten es für unverantwortlich, dass die „Material Mom“ einer ihrer vor kurzem adoptierten Zwillingstochter (ob es Stelle oder Estere ist, sagt Madonna nicht) mit einem „anrüchigen“ Kissen ablichtet. Auf dem ist nämlich „Fuck Cocaine“ aufgestickt. Madonna kommentiert: „Ich könnte nicht mehr zustimmen.“ 

Doch ihre offensichtliche Anti-Drogen-Botschaft geht an vielen der Kommentatoren vorbei. Das belegen Reaktionen wie „Wie kann man ein unschuldiges Kind mit so einem schlimmen Wort zusammenbringen, Madonna?“ oder „Schimpfwort + Kind = stillos“.

. I couldn't agree more. ............

Ein Beitrag geteilt von Madonna (@madonna) am

Madonna hatte die Mädchen Stelle und Estere im Februar aus Malawi adoptiert. Madonna ist außerdem Mutter von Lourdes (20), Rocco (16), David Banda (11) und Mercy James (11).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So gut läuft‘s bei Schweinis Ex Sarah Brandner
Model-Jobs, Ausbildung, eine Rolle in einem ZDF-Film: Sarah Brandner hat viel um die Ohren. „Gerade läuft’s wirklich gut bei mir“, schwärmt die Ex von Bastian …
So gut läuft‘s bei Schweinis Ex Sarah Brandner
Steinbrecher: Gründlichkeit in Medien wichtiger als Schnelligkeit
Lieber gründlich und richtig als schnell und falsch: TV-Moderator und Medienprofessor Michael Steinbrecher rät seinen Journalistenkollegen, sich nicht vom Internet unter …
Steinbrecher: Gründlichkeit in Medien wichtiger als Schnelligkeit
Keratolytische Substanzen im Abdeckstift trocknen Pickel aus
Er ist nervig, kann wehtun und sieht unschön aus: ein Pickel. Mit gewissen Mitteln und Methoden kann man die Unreinheit jedoch fast verschwinden lassen.
Keratolytische Substanzen im Abdeckstift trocknen Pickel aus
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Er ist ein Monster aus Windeln, Feuchttüchern und hartem Kochfett. Jetzt gibt es eine "zweite Chance" für das unappetitliche Gebilde aus der Londoner Kanalisation.
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt

Kommentare