+
Madonna hält nichts von Alterskonventionen.

Popsängerin schwärmt von Rapper West

"Kanye ist die schwarze Madonna"

New York - Die US-Sängerin Madonna scheint in Rapper Kanye West einen Seelenverwandten auf künstlerischem Gebiet zu sehen.

„Kanye ist die schwarze Madonna“, sagte die 56-Jährige der US-Zeitung „New York Daily News“ (Sonntags-Ausgabe). Madonna und Kanye West (37) haben gemeinsam an drei Songs des neuen Albums der Sängerin gearbeitet. „Wir sind Kameraden in der Gruppe derer, die bis an die Grenze gehen“, meinte Madonna. Zu Kritik an ihrem Auftritt bei der Grammy-Verleihung vor einem Monat betonte sie: „Ich kann meinen Hintern zeigen, wenn ich 56, 66 oder 76 bin. Wer hat mir zu sagen, wann ich meinen Hintern zeigen kann?“ Das wäre Sexismus, Altersfeindlichkeit und eine Form von Diskriminierung. Sie passe auf sich auf und sei gut in Form.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener

Kommentare