+
Madonna enttäuschte ihre Fans in Australien.

In Australien

Madonna verärgert Fans mit langer Warterei

Melbourne - Popstar Madonna (57) hat es sich in Australien mit einigen Fans verscherzt. Die Karten für ihr Konzert gab es zwar kostenlos, aber trotzdem sind die Anhänger nun sauer.

Die Sängerin ließ 1500 Leute, die ein kostenloses Ticket zu einem kleinen Konzert in Melbourne ergattert hatten, stundenlang buchstäblich im Regen stehen. Viele twitterten am Freitag Fotos von sich und anderen pitschnassen Fans.

Die Türen zum Forum Theatre sollten eigentlich am Donnerstagabend eine halbe Stunde vor Showbeginn um 21.00 Uhr (Ortszeit) öffnen, aber es geschah nichts. Die Fans mussten draußen im Regen ausharren. Einige gingen irgendwann entnervt, wie sie am Freitag im Rundfunk erzählten. Erst um kurz vor Mitternacht öffneten sich endlich die Türen, Madonna kam nach 01.00 Uhr mit ihrem Programm „Madonna - Tränen eines Clowns“ auf die Bühne. Erst um 03.15 Uhr war Schluss - reichlich spät für arbeitstätige Fans unter der Woche.

Karten waren nur an Mitglieder des Madonna-Fanclubs vergeben worden. Die Sängerin ist auf Tournee und spielt in den nächsten Tagen in Melbourne, Sydney und Brisbane vor tausenden Fans.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare