+
Madonna.

"Vorgezogenes Weihnachtsgeschenk"

Madonna veröffentlicht sechs neue Songs

New York - US-Popdiva Madonna hat am Samstag überraschend sechs Songs ihres neuen Albums veröffentlicht. Die Lieder seien ein "vorgezogenes Weihnachtsgeschenk", erklärte die 56-Jährige Sängerin.

Madonnas neue Platte "Rebel Heart" kommt erst im März in die Plattenläden. Doch weil einige Studioaufnahmen bereits illegal ins Netz gestellt wurden, entschloss sich die Sängerin nun, einen Teil der Lieder vorzeitig zu veröffentlichen. "Ich möchte, dass meine Fans die fertigen Songs hören anstelle der unvollendeten Titel, die derzeit kursieren", betonte Madonna.

Unter den nun als Download verfügbaren Liedern ist auch die Single "Living for Love", die eigentlich pünktlich zum Valentinstag Mitte Februar erscheinen sollte. Zuletzt hatte Madonna 2012 das Album "MDNA" herausgebracht.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Helene Fischer rührte Fans mit Liebeserklärung an Florian Silbereisen
Bei ihrem Comeback in Wien rührte Helene Fischer ihre Fans mit einer Liebeserklärung an Florian Silbereisen.
Helene Fischer rührte Fans mit Liebeserklärung an Florian Silbereisen
Kuriose Pläne: Wird Conchita Wurst demnächst als Mann auftreten?
Der Travestiekünstler Conchita Wurst ist offenbar nicht abgeneigt, sich demnächst von seiner bislang unbekannten männlichen Seite zu zeigen. 
Kuriose Pläne: Wird Conchita Wurst demnächst als Mann auftreten?
Christine Neubauer: „Ich bin in der Form meines ­Lebens“
Früher war sie das Vollweib und Dauergast im TV. Doch Christine Neubauer (55) hat sich gewandelt – sie ist schlanker und fitter, steht zu ihrer Liebe José Campos und …
Christine Neubauer: „Ich bin in der Form meines ­Lebens“
Pop-Legende Christina Aguilera zeigt sich ohne Stoff auf der Haut - und Fans rasten aus
Hat das etwas zu bedeuten? Christina Aguilera (37) überrascht ihre Fans mit unerwarteten Bildern auf ihrem Instagram Account - ihre Follwer sind außer sich. 
Pop-Legende Christina Aguilera zeigt sich ohne Stoff auf der Haut - und Fans rasten aus

Kommentare