+
Madonna hat den Start ihrer Welttournee verschoben.

Madonna verschiebt Tournee-Start

New York - Hat sich Madonna überfordert? Der Pop-Superstar hat den Start ihrer Welttournee um zwei Tage veschoben. Der Grund sollen Verzögerungen bei der Produktion sein.

Pop-Superstar Madonna (53) hat den Start ihrer Welttournee um zwei Tage verschoben. Das erste Konzert der „MDNA Tour“ findet jetzt am 31. Mai im israelischen Tel Aviv statt, wie die Konzertveranstalter „Live Nation“ am Donnerstag bekannt gaben. Als Grund wurden Verzögerungen bei der Produktion angegeben. Madonna hat insgesamt 76 Konzerte allein in Europa und Nordamerika geplant. Bisher wurden „Live Nation“ zufolge 1,4 Millionen Karten verkauft. Die beiden Shows in Berlin am 28. und 30. Juni sind bereits ausverkauft. In Köln tritt Madonna am 10. Juli auf.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Die Rapperin „Schwesta Ewa“ veröffentlichte ein Instagram-Live-Video, in dem sie endlich Klartext über die Vorwürfe der Zwangsprostitution spricht. Auch andere …
Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
Nur 21 Worte lang war die bissige Nachricht der Frau an Til Schweiger. Der Schauspieler hat sie öffentlich gemacht. Nun fordert die Saarländerin vor Gericht, dass der …
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Zum zehnten Mal hat Langenscheidt das "Jugendwort des Jahres" gekürt. Diesmal wählte die Jury einen Zweiteiler, den viele Jugendliche nutzen - und auch sicher der ein …
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los
Der Regisseur fühlt sich in seiner Heimatstadt tief verwurzelt. Er lasse sich gerne von anderen Städten inspirieren, im Moment von Los Angeles.
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los

Kommentare