Madonna geht für neues Album ins Studio

Los Angeles - Pop-Diva Madonna plant ein neues Album. Ihr Manager kündigte via Twitter an, dass sie im Studio an einem neuen Album arbeiten möchte. Die Wahl des Produzenten scheint bereits gefallen zu sein.

Pop-Ikone Madonna, die in jüngster Zeit vor allem durch die Eröffnung von Fitness-Studios von sich reden machte, hat noch immer Lust auf Musik. Die 52-Jährige will ein neues Album aufnehmen, berichtet das Musikmagazin “Billboard“ in seiner Onlineausgabe. Via Twitter kündigte Madonnas Manager Guy Oseary an: “Madonna geht ins Studio, um an einem neuen Album zu arbeiten.“ Außer, dass die Sängerin eine ziemlich genaue Vorstellung davon habe, mit welchen Produzenten sie zusammen arbeiten möchte, verriet Oseary keine weiteren Details. 2008 war mit “Hard Candy“ das letzte Album der Stilikone erschienen. Zunächst soll aber Madonnas neuer Film “W.E.“ vermutlich im Spätherbst in die Kinos kommen, berichtet der “Rolling Stone“. Es ist Madonnas zweiter Film, bei dem sie auch als Regisseurin hinter der Kamera stand. In “W.E.“ geht es um die Liebe zwischen dem englischen König Edward VIII. und der Bürgerlichen Wallis Simpson.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla für ein Weihnachtsgeschenk
Sophia Thomalla bricht gerne die Regeln. Und wie bedankt sich die 28-Jährige für ein Weihnachtsgeschenk? Sie postet ein Foto davon auf Instagram und zeigt es wirklich …
Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla für ein Weihnachtsgeschenk
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
Für das britische Fernsehen ist es wohl das Highlight des Jahres: Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle am 19. Mai. Eine Wahrsagerin hat allerdings keine guten …
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
David Harbour unterstützt Greenpeace in der Antarktis
Der Schauspieler will sich für ein riesiges Meeresschutzgebiet einsetzen - und mit den Pinguinen tanzen.
David Harbour unterstützt Greenpeace in der Antarktis
Männer sollen Pony tragen: Undone-Look statt Undercut
Sind die Hipster-Frisuren schon wieder out? 2018 sollen die Haare wieder länger werden.
Männer sollen Pony tragen: Undone-Look statt Undercut

Kommentare