+
Madonnas Stalker muss in Therapie

Madonnas Stalker muss in Therapie

London - Ein Mann, der zwei Mal in eine Wohnung von Popstar Madonna eingebrochen ist, muss für unbestimmte Zeit in eine psychiatrische Klinik.

Das entschied eine Richterin am Montag in London. Der 30-jährige Grzegorz Matlok darf auch keinen Kontakt zu Madonna mehr suchen. Er war im März in Madonnas Londoner Anwesen eingebrochen, während sie in den USA weilte. Bereits davor war er wegen Einbruchs in ihren südenglischen Landsitz nach Polen ausgewiesen worden, kehrte aber nach Großbritannien zurück.

Bei seiner Festnahme erklärte Matlok, er habe Madonnas Erlaubnis gehabt. Sie gab jedoch an, sie kenne ihn nicht und sei verängstigt und fühle sich bedrängt durch die Taten des Angeklagten.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare