+
Spaniens König Juan Carlos erholt sich nach seiner erneuten Hüftoperation schneller als erwartet.

Künstliche Hüfte

König Juan Carlos erholt sich schnell nach Hüft-OP

Madrid - Spaniens König Juan Carlos erholt sich nach seiner erneuten Hüftoperation schneller als erwartet. Allerdings wartet eine weitere Operation auf ihn.

Spaniens König Juan Carlos erholt sich nach seiner erneuten Hüftoperation schneller als erwartet. Der 75-jährige Monarch habe bereits erste Gehversuche unternommen, teilten die Krankenhausärzte am Donnerstag in Madrid mit. Er werde schon bald mit einer Gehhilfe im Krankenzimmer auf- und abgehen können. Der König hatte am Dienstagabend in der Universitätsklinik Quirón in Madrid eine provisorische Hüftprothese bekommen, nachdem an einer im November 2012 eingesetzten künstlichen Hüfte eine Infektion aufgetreten war. In zwei Monaten muss sich der König zur Einsetzung einer neuen künstlichen Hüfte erneut operieren lassen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Dass Frauen an der Spitze einer Regierung stehen, ist längst keine Besonderheit mehr - dass eine Premierministerin schwanger ist, aber schon. Mit 37 wird Neuseelands …
Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Vorsicht bei Online-Mode aus Asien
Tolles Schnäppchen oder billiger Schrott? Mode aus Asien wird im Internet zu unschlagbar günstigen Preisen angeboten. Leider ist die Qualität der Ware und der …
Vorsicht bei Online-Mode aus Asien
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt
25 Millionen Dollar Gage: Ein Hollywood-Star darf sich bald mit dem Titel „bestbezahlte Schauspielerin der Welt“ schmücken.
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt
Panne im Video: Florian Silbereisen bleibt im Aufzug stecken
Auf dem Weg zu einem Pressetermin blieb Florian Silbereisen mit seinen Jungs von Klubbb3 im Aufzug stecken. In einem Video meldeten sie sich live bei ihren Fans.
Panne im Video: Florian Silbereisen bleibt im Aufzug stecken

Kommentare