+
Das Grab von Prinz Friso.

Männer entschuldigen sich

Prinz Frisos Grab mit Bier besudelt

Amsterdam - Bei der niederländischen Königsfamilie haben sich zwei junge Männer für das Besudeln des Grabes von Prinz Friso entschuldigt.

Die beiden Niederländer hatten im Juni kleine Mengen Bier über das Grab gegossen, teilte die Staatsanwaltschaft am Montag mit. In einem nicht öffentlichen Brief hätten sich die Täter nun bei Frisos Witwe, Prinzessin Mabel, sowie der königlichen Familie entschuldigt. Die jungen Männer hätten die Tat zutiefst bedauert, teilte die Staatsanwaltschaft mit. „Sie haben erkannt, dass ihr Verhalten völlig unangemessen war und haben ihr Bedauern darüber ausgedrückt.“ Die Staatsanwaltschaft verzichtete auf eine strafrechtliche Verfolgung.

Friso war vor zwei Jahren im Alter von 44 Jahren nach einem schweren Skiunfall und langem Koma gestorben. Der Bruder von König Willem-Alexander wurde auf einem kleinen Friedhof nahe dem Wohnsitz seiner Mutter Beatrix beigesetzt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare