+
Betont lässig wirken die neuen Herrenschnitte für die Herbst/Winter-Kollektion 2017/2018 von Louis Vuitton. Foto: Francois Mori/AP

Mehr Stoff

Die Männerhose sucht das Weite

Enge Röhrenschnitte bei Männern sind passé - Herrenhosen fallen nun weit und bequem. Das gilt nicht nur für Jogginghose oder Baggy-Jeans. Auch Anzughosen bekommen mehr Stoff.

Köln (dpa) - Auf schmal folgt weit - jedenfalls beim Männer-Beinkleid. Waren in den vergangenen Jahren eng anliegende, körperbetonte Hosen angesagt, sind nun weite Baggys das aktuelle "Must-Have".

"Es gibt einen Silhouetten-Wandel in der Männer-Mode", sagt der Geschäftsführer des Deutschen Mode-Instituts in Köln, Gerd Müller-Thomkins. "Die Hose sucht das Weite." Der Schlabber-Look ist allerdings keine Neuerfindung: Die Baggy-Hosen - oft mit Taschen an den Seiten und gerne so tief getragen, dass die Boxershorts sichtbar sind - kommen ursprünglich aus der Skater-Szene. Inzwischen gibt es sie aber auch in etwas bürotauglicherem Stil.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsstern für Gesteck: Stiel in heißes Wasser tauchen
Zum Fest der Liebe sorgt die Komposition aus Weihnachtssternen und Kerzen für eine gemütliche Stimmung. Damit nichts schief läuft, sollten die Stiele nach dem …
Weihnachtsstern für Gesteck: Stiel in heißes Wasser tauchen
Wegen dieses Videos muss eine ägyptische Sängerin zwei Jahre in Haft
Ägyptens Justiz geht weiter mit großer Härte gegen vermutete moralische Verfehlungen in Kultur und Medien vor. Eine Sängerin muss nun zwei Jahren Haft - wegen eines …
Wegen dieses Videos muss eine ägyptische Sängerin zwei Jahre in Haft
Prinz Harry: Knallharter Ehevertrag für seine Verlobte Meghan?
Im Frühjahr 2018 ist es soweit: Prinz Harry heirat seine Auserwählte Meghan Markle. Noch ist sie nur seine Verlobte - doch es wird schon jetzt über eine mögliche …
Prinz Harry: Knallharter Ehevertrag für seine Verlobte Meghan?
Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein
Der als Hemdenkönig bekannt gewordene Unternehmer und Designer Otto Kern ist im Alter von 67 Jahren in Monaco gestorben. Jetzt gibt es neue Details zu den Umständen.
Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein

Kommentare