L'Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt ist gestorben

L'Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt ist gestorben
+
Peter Maffay hat kurz vor seinem 60. Geburtstag eine Biografie auf den Markt gebracht. Titel: "Maffay - Auf dem Weg zu mir"

Maffay: nie ohne Klappmesser

Frankfurt/Main - Als “Reminiszenz an meine Kindheit“ trägt Rockmusiker Peter Maffay immer ein Klappmesser bei sich.

“Als Kinder in Rumänien, in Kronstadt, haben wir fast alle so ein Teil gehabt“, erzählte der Sänger der Frankfurter Rundschau. “Ich bin noch dazu ungarischstämmig. Die Ungarn, die haben so was. Deswegen hat man sie auch bicskas - 'die Taschenmesser' - genannt.“

Heute benutze er das Messer aber nur noch zum Kartoffelschälen. “Ich habe immer gerne ein paar Haushaltsgeräte bei mir“, scherzte Maffay, der am (morgigen) Sonntag 60 Jahre alt wird.

Er berichtete auch von seiner Freundschaft zu Oskar Lafontaine, der ihm ermöglicht habe, in den 80er-Jahren in der DDR aufzutreten. Auch wenn der Sänger der Linkspartei gegenüber Zweifel hat, hält er “Oskar für einen richtig fähigen Denker“.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

L'Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt ist gestorben
Sie galt als eine der reichsten Frauen der Welt: Liliane Bettencourt, Erbin des L'Oréal-Imperiums, ist mit 94 Jahren gestorben.
L'Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt ist gestorben
Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Laut dem Ex-Spice-Girl könne Make-Up helfen, sich gesünder zu fühlen. Das sagte sie bei der Wohltätigkeitsgala Dreamball, die Geld für krebskranke Frauen sammelt.
Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Ein Orgelkonzert im Passauer Dom - das war schon immer ein Herzenswunsch des Action-Stars. Und dann durfte Arnold Schwarzenegger auch noch selbst ran.
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Nach vielen Jahren und Erfolgen in den USA ist Schauspieler Jürgen Prochnow zurück in seine Heimatstadt Berlin gezogen. Der Ausgang der US-Wahlen hat seine Entscheidung …
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer

Kommentare