+
Magdalena Brzeska

Magdalena Brzeska liebt die harte Schule

München - Die vielfache deutsche Deutsche Meisterin der Rhythmischen Sportgymnastik, Magdalena Brzeska, trainiert hart für ihren Auftritt bei der RTL-Tanzshow “Let's dance“.

 Mit ihrem Tanztrainer übe sie seit zwei Tagen acht Stunden pro Tag, sagte die 33-Jährige beim “Prix de Beauté-Cocktail“ am Mittwochabend im dapd-Interview. Sie habe nie eine Tanzschule besucht und könne überhaupt nicht tanzen. Umso fleißiger sei sie jetzt: “Das heißt Blasen an den Füßen und Muskelkater.“

Sie fühle sich aber sehr wohl dabei. “Ich mag die harte Schule. Als Leistungssportlerin hatte ich früher eine Trainerin, die alles von mir verlangt hat.“ Sie wolle, dass ihr Tanzlehrer sie anschreie. “Wenn er zu nett wäre, würde ich wahrscheinlich gar nichts machen.“

dapd

RTL-"Let's dance": Das sind die Kandidaten 2012

RTL-"Let's dance": Das sind die Kandidaten 2012

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Designer Otto Kern ist tot - Trauer in der Modewelt
Er war Mode-Legende und Jetset-König: Otto Kern. Jetzt ist der frühere Designer und Unternehmer mit 67 Jahren in seiner Wahlheimat Monaco gestorben. Kollegen würdigen …
Designer Otto Kern ist tot - Trauer in der Modewelt
Lebensgefahr: DSDS-Dauerkandidat Menderes vier Stunden notoperiert
Drama um DSDS-Dauerkandidat Menderes Bağcı: Der 33-jährige Entertainer musste vor einigen Tagen notoperiert werden. Es soll sogar Lebensgefahr bestanden haben.
Lebensgefahr: DSDS-Dauerkandidat Menderes vier Stunden notoperiert
Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte
Atomwaffen, Rechtsextremismus oder Kindersoldaten - Wolfgang Niedecken ist ein Künstler, der sich einmischt. Jetzt wird der BAP-Sänger geehrt.
Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte
Geschenke stilvoll verpacken: Kordeln statt Kräuselband
Die einen lieben das Verpacken von Geschenken, die anderen meiden es. Die Kanten sitzen nicht, das Band verrutscht - und selbst wenn alles passt, irgendwie wirkt das …
Geschenke stilvoll verpacken: Kordeln statt Kräuselband

Kommentare