+
Sandra Maischberger in ihrer Sendung "Maischberger"

TV-Talkerin

Maischberger verrät: Das werde ich vermissen

Berlin - Die Journalistin Sandra Maischberger bedauert, dass die Deutsche Bahn ihre Nachtzüge einstellt.

Seit ihrer Jugend sei sie regelmäßig mit dem Nachtzug verreist, sagte die 50-Jährige der „Berliner Zeitung“ (Wochenende). Nach der Talkshow in Köln steige sie gern in den Nachtzug und komme morgens ausgeruht in Berlin an, rechtzeitig um mit der Familie zu frühstücken und ihren Sohn zur Schule zu bringen. „Dieser Zug fährt am 9. Dezember zum letzten Mal. Das verstehe ich nicht.“ Wann immer sie Nachtzüge nutze, seien sie voll. „Angesichts dieser Auslastung ist mir schleierhaft, warum die DB diese Züge nicht wirtschaftlich betreiben kann.“

Die Deutsche Bahn zieht sich aus dem Geschäft mit Schlaf- und Liegewagen komplett zurück. Auf dem deutschen Schienennetz wird es künftig noch acht Verbindungen geben, auf denen Nachtreisezüge mit Schlafwagen unterwegs sind. Sie werden vom 11. Dezember an von den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) angeboten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Sein Restaurant macht mit hohen Wasserpreisen Schlagzeilen. Nun hat Til Schweiger sein erstes Hotel eröffnet. Ganz in der Nähe von jeder Menge Wasser.
„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Prinz William ist seit 2015 als Rettungsflieger im Einsatz, nun ereignete sich eine Tragödie: Ein Junge ertrank, obwohl der 34-Jährige und seine Kollegen rasch vor Ort …
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Was für ein Glückspilz! Ein Spieler aus Rheinland-Pfalz hat den Eurojackpot geknackt und kann sich über den höchsten Lotteriegewinn der in dem Bundesland jemals erzielt …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot

Kommentare