+
Heike Makatsch

Makatsch: Nie mehr TV-Moderatorin

Berlin - Die Schauspielerin Heike Makatsch möchte nie wieder als Fernseh-Moderatorin arbeiten. Sie hat anderweitige Pläne.

“Damit habe ich schon vor 15 Jahren abgeschlossen, und ich habe auch keine Sehnsucht mehr danach“, sagte die 39-Jährige der “Rheinischen Post“ vom Freitag. Dagegen kann sich die Schauspielerin nach ihrer ersten Bühnenrolle in der Wim-Wenders-Adaption “Paris, Texas“ am Theater Leipzig gut vorstellen, weiter Theater zu spielen. Allerdings seien zunächst Filmprojekte geplant.

“Ich habe ja in den vergangenen Jahren nicht so viel gearbeitet, weil ich gerade zwei Kinder großziehe, und das eine jetzt erst zwei Jahre alt wird. Aber nun lege ich langsam wieder los“, sagte Makatsch, die derzeit mit “Paris, Texas“ bei den Ruhrfestspielen in Recklinghausen gastiert.

Filmpreis Lola: Bilder vom roten Teppich und der Gewinner

Filmpreis Lola: Bilder vom roten Teppich und der Gewinner

Den Eurovision Song Contest in ihrer Heimatstadt Düsseldorf wird sie am Samstag nicht besuchen. “Ich weiß, dass er dort stattfindet und Lena antritt, mehr weiß ich nicht“, sagte Makatsch. “Ich steh am Samstag ja auf der Bühne, aber hingefahren wäre ich wohl trotzdem nicht - wenn ich auch gern mal wieder in Düsseldorf wäre.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Look und neuer Name für "Ballermann 6"
Wenn die Urlaubssaison an Mallorcas Partymeile Playa de Palma im März eingeläutet wird, erwartet eingefleischte "Malle"-Fans eine Überraschung: Der "Ballermann 6" sieht …
Neuer Look und neuer Name für "Ballermann 6"
Hochschwangere Natalie Portman sagt Oscar-Teilnahme ab
Beim Lunch der Oscar-Nominierten Anfang Februar war Natalie Portman noch dabei. Die Preisverleihung selbst lässt sie aber jetzt wegen der Schwangerschaft sausen.
Hochschwangere Natalie Portman sagt Oscar-Teilnahme ab
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Seit 2012 ist Patrick Stewart bei Twitter und es vergeht kaum ein Tag, an dem der Ex-Enterprise-Captain sich nicht in den sozialen Netzwerken äußert.
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff

Kommentare