+
Schauspieler John Malkovich sagt, bevor er sein Geld dem verurteilten Betrüger Madoff anvertraute, sei er reich gewesen.

Malkovich verlor Millionen an Betrüger Madoff

Berlin - Auch US-Schauspieler John Malkovich ist auf den amerikanischen Milliardenbetrüger Bernard Madoff reingefallen. Er sei reich gewesen bis er sein Geld dem Betrüger Madoff anvertraute, sagte er.

“Ich war mal reich. Bis ich mein ganzes Vermögen aus 30 Jahren bei Bernie Madoff versenkt habe“, sagte Malkovich der Zeitung “Welt am Sonntag“ laut einer Vorabmeldung vom Freitag. Er habe sich aber mit der Situation abgefunden und hege keinerlei Groll mehr gegen den Betrüger, der mittlerweile im Gefängnis sitzt.

“Es ist vulgär, über Geld zu reden, sagen wir, es war ziemlich viel“, betonte Malkovich. Es gebe Leute, die hätten sich umgebracht oder seien deswegen depressiv geworden: “Die haben ihr Leben lang geschuftet, bis sie nach 50 Jahren vielleicht eine Million zusammenhatten“, sagte der Schauspieler und unterstrich: “Ich darf mich nicht beschweren, mir geht es gut.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie Online-Modehändler uns zum Einkaufen verführen
Eigentlich sollte nur ein neuer Pullover her, dann kauft man plötzlich mehr als geplant. Zur Modewoche in Berlin einige Beispiele, wie Unternehmen uns online zum …
Wie Online-Modehändler uns zum Einkaufen verführen
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca

Kommentare