+
Dennis Rodman hat sich laut seinem Manager in eine Entzugsklinik begeben. Grund soll der stark gestiegene Alkoholkonsum des Ex-NBA-Stars sein.

Ex-NBA-Star

Manager: Rodman macht Alkohol-Entzug

Los Angeles - Der frühere Basketball-Star Dennis Rodman hat sich nach Angaben seines Managers in eine Entzugsklinik begeben.

„Er ist fast schon die ganze Woche im Entzug, und ich bin sehr stolz auf ihn“, sagte Darren Price dem TV-Sender CNN: „Sein Alkoholkonsum hatte ein neues Level erreicht.“ In den letzten Monaten hatte der skandalumwitterte fünfmalige NBA-Champion mit mehreren Reisen zum nordkoreanischen Diktator Kim Jong-Un für Schlagzeilen gesorgt.

„Als er zurückkam, haben wir uns zusammengesetzt, ich habe ihm gesagt, wie besorgt ich bin. Dann entschieden wir, dass er einen Entzug machen wird“, sagte Price. Laut seinem Agenten soll Rodman einen Monat lang in Behandlung bleiben. Bei seinem jüngsten Trip nach Nordkorea hatte sich Rodman mit einem Geburtstagsständchen für Kim weltweit lächerlich gemacht und sich anschließend öffentlich für diesen Auftritt entschuldigt.

SID

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Die Wiedergeburt des Protestsongs
Texas - Madonna, Alicia Keys, Green Day, Gorillaz...sie und viele weitere Musiker haben eines gemeinsam: Sie haben keine Lust auf die Machenschaften des US-Präsidenten …
Die Wiedergeburt des Protestsongs
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt
Ihre Brüder kicken, sie singt: Avelina Boateng ist ihren ganz eigenen Weg gegangen.
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt

Kommentare