+
Dennis Rodman hat sich laut seinem Manager in eine Entzugsklinik begeben. Grund soll der stark gestiegene Alkoholkonsum des Ex-NBA-Stars sein.

Ex-NBA-Star

Manager: Rodman macht Alkohol-Entzug

Los Angeles - Der frühere Basketball-Star Dennis Rodman hat sich nach Angaben seines Managers in eine Entzugsklinik begeben.

„Er ist fast schon die ganze Woche im Entzug, und ich bin sehr stolz auf ihn“, sagte Darren Price dem TV-Sender CNN: „Sein Alkoholkonsum hatte ein neues Level erreicht.“ In den letzten Monaten hatte der skandalumwitterte fünfmalige NBA-Champion mit mehreren Reisen zum nordkoreanischen Diktator Kim Jong-Un für Schlagzeilen gesorgt.

„Als er zurückkam, haben wir uns zusammengesetzt, ich habe ihm gesagt, wie besorgt ich bin. Dann entschieden wir, dass er einen Entzug machen wird“, sagte Price. Laut seinem Agenten soll Rodman einen Monat lang in Behandlung bleiben. Bei seinem jüngsten Trip nach Nordkorea hatte sich Rodman mit einem Geburtstagsständchen für Kim weltweit lächerlich gemacht und sich anschließend öffentlich für diesen Auftritt entschuldigt.

SID

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Sie ist unterwegs auf Lesereise mit ihrem neuen Buch. Hillary Clinton hatte in London einen kleinen Unfall.
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh

Kommentare