+
Nach knapp zwei Jahren ist bei Mesut Özil und Mandy Capristo die Liebe erloschen.

Manager bestätigt:

Mandy Capristo und Mesut Özil sind getrennt

London - Seit Wochen gab es Gerüchte über ein Liebes-Aus. Jetzt bestätigte Mandy Capristos Manager: Die Sängerin (24) und Fußball-Nationalspieler Mesut Özil (26) sind kein Paar mehr.

Update vom 21. Juli 2015: Folgt nach der Trennung von Mesut Özil nun auch die Trennung von der RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar"? Laut einem Medienbericht fliegt Mandy Capristo aus der DSDS-Jury.

„Mandy hat sich von Mesut Özil getrennt“, sagte ihr Manager der Nachrichtenagentur dpa am Samstag und bestätigte damit einen Bericht der „Bild“-Zeitung. Zu den Gründen wollte er nichts sagen.

Capristo war mit der Band Monrose bekannt geworden und ist nun Jury-Mitglied bei der neuen Staffel der RTL-Castingreihe „Deutschland sucht den Superstar“. Özil steht derzeit bei Arsenal London unter Vertrag. Zur Fußball-Weltmeisterschaft nach Brasilien hatte Capristo Özil noch begleitet.

So schön jubelten die deutschen Spielerfrauen

So schön jubelten die deutschen Spielerfrauen

Die „Bild“ zitierte Özils Vater mit den Worten: „Wenn er die Beziehung zu Mandy beendet hat, respektiere und akzeptiere ich das. (...) Es wird nicht die letzte Beziehung in seinem Leben gewesen sein.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was die tägliche Hautreinigung und das Peelen bringt
An die Gesichtshaut kommt nur Wasser und Seife? Besser nicht! Seife kann hier den Säureschutzmantel der Haut verändern. Wichtig ist aber die tägliche Reinigung durchaus …
Was die tägliche Hautreinigung und das Peelen bringt
Imprägniermittel sollten keine Fluorcarbone enthalten
Imprägniermittel können Schuhe und Kleidung gegen Schmutz und Dreck schützen. Doch Verbraucher müssen bei der Anwendung einige Dinge beachten.
Imprägniermittel sollten keine Fluorcarbone enthalten
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Eine Auslosung mag spannend sein, eine große Show ist es in der Regel nicht. Es sein denn, Rod Stewart greift in den Lostopf.
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Madrid - Das spanische Model Bimba Bosé ist im Alter von 41 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Bosé wurde vor allem durch ihre androgyne Ausstrahlung bekannt.
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben

Kommentare