Familiendrama in Penzberg: Schwiegertochter stellt sich

Familiendrama in Penzberg: Schwiegertochter stellt sich
+
Manfred Krug bezeichnet Til Schweigers "Keinohrhasen" als "Grütze".

Manfred Krug: "Keinohrhasen" war Grütze

Lübeck - Manfred Krug nimmt anlässlich seines 75. Geburtstags kein Blatt mehr vor den Mund. Til Schweigers Kinohit "Keinohrhasen" bezeichnet er als Grütze und verrät nebenbei noch einen anderen pikanten Gedanken.

Schauspieler Manfred Krug ist anlässlich seines 75. Geburtstags am Mittwoch überzeugt, im Leben viel versäumt zu haben. „Ich bin ganz sicher, ich habe viel versäumt, von dem ich damals gar nicht wusste, dass es Versäumnisse sind. Ich wäre zum Beispiel auch gerne mal schwul gewesen“, sagte Krug den „Lübecker Nachrichten“.

Mit den aktuellen deutschen Kinoproduktionen beschäftigt sich der Schauspieler inzwischen kaum noch. Der letzte Kinofilm, den er gesehen habe, sei Til Schweigers „Keinohrhasen“ gewesen. „Es tut mir leid, das zu sagen, aber der war echt Grütze. Das ist nicht mehr der Humor, den ich noch schnalle. Früher wusste ich, wo ich lachen muss.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hepburn-Briefmarke für 150 000 Euro versteigert
Weil die Familie der 1993 gestorbenen Schauspielerin es untersagte, ist eine deutsche Briefmarke mit deren Konterfei nie in Umlauf gekommen. Dennoch Dennoch tauchten …
Hepburn-Briefmarke für 150 000 Euro versteigert
König Willem und Máxima bei Papst Franziskus
Das niederländische Königspaar hält sich zu einem mehrtägigen Staatsbesuch in Italien auf. In Rom kam es dabei zu einem Wiedersehen mit dem Papst.
König Willem und Máxima bei Papst Franziskus
Prinz Philip aus Krankenhaus entlassen
Wegen einer Infektion war Prinz Philip ins Krankenhaus gekommen. Jetzt gibt es Entwarnung.
Prinz Philip aus Krankenhaus entlassen
Prinz Philip wieder aus dem Krankenhaus entlassen
Es war eine Schocknachricht: Prinz Phillip musste am Dienstagabend ins Krankenhaus eingeliefert werden. Doch inzwischen wurde er wieder entlassen.
Prinz Philip wieder aus dem Krankenhaus entlassen

Kommentare