Manfred Krug wegen Nierenkolik im Krankenhaus

- Berlin - Sorgen um "Liebling Kreuzberg": Der Schauspieler und Sänger Manfred Krug (66) liegt seit Montag mit einer Nierenkolik im Berliner Universitätsklinikum Charité. Das teilte Charité-Sprecherin Kerstin Ullrich mit, ohne weitere Details zu nennen - und bestätigte damit Presseberichte. Krug hatte bereits 1997 einen Schlaganfall erlitten.

Der 66-Jährige unterbrach seine aktuelle Tournee in Greven (Nordrhein-Westfalen) und wurde nach Berlin gebracht. Auch ein Konzert an diesem Freitag in Freiburg muss nach Angaben des örtlichen Veranstalters ausfallen. <P>Krug war mit Tochter Fanny auf Konzertreise, mit der er vor kurzem die CD "Sweet Nothings" ("Zärtliches Geflüster") aufgenommen hatte. Er habe vor dem Konzert in Greven starke Schmerzen in der Nierengegend gespürt und daraufhin seinen Auftritt abgesagt, sagte eine Sprecherin des Tourneeveranstalters. Ob er bereits geplante Auftritte in Dresden, Potsdam, Hamburg, Berlin und an der Ostsee einhalten könne, sei noch offen.</P><P>Krug war als rebellischer Brigadeführer im DDR-Film "Spur der Steine" in der DDR berühmt geworden und hatte später in Ost und West Dutzende von Filmrollen gespielt. Außerdem avancierte der Charakterdarsteller zum gefragten Werbeträger.</P><P>1997 erlebte der Mann mit dem robusten Naturell eine schwere gesundheitliche Krise: Er erlitt in seiner Berliner Wohnung einen Schlaganfall. Der leidenschaftliche Zigarettenraucher sprach später von einer Zäsur in seinem Leben: "Das war ein Schuss vor den Bug."</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Bislang sprach der deutsche Star-DJ Felix Jaehn am liebsten immer nur über seine Musik. Doch kürzlich enthüllte der 23-Jährige ungewohnt offenherzig Details über sein …
Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Mailand (dpa) - Punk plus Aristokratie plus College: "Very british" geht Donatella Versace in die Saison Herbst/Winter 2018/19. Unter dem Titel "The Clans" präsentierte …
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Die Wurzeln des Regisseurs Lars Kraume liegen in Italien. An seinem Geburtsland gefällt ihm so gut wie alles, nur der Fußball nicht. Das begründet er mit der Spielweise …
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
In einer Großstadt ist ein eigenes Auto überflüssig. Diese Meinung vertritt auch Anke Engelke, weshalb sie sehr oft mit der Straßenbahn fährt. Über ein spezielles Auto …
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn

Kommentare