+
Brittany Murphy mit ihrem Mann Simon Monjack (Aufnahme vom 01. November 2007).

Mann von Brittany Murphy tot aufgefunden

Los Angeles - Fünf Monate nach dem Tod der Schauspielerin Brittany Murphy ist ihr Mann Simon Monjack gestorben. Der britische Drehbuchautor wurde in seinem Haus in Hollywood Hills tot aufgefunden.

Dies teilte Polizeisprecher Louie Lozano in Los Angeles mit. Man gehe zunächst von einer natürlichen Todesursache aus. Die 32-jährige Murphy starb am 20. Dezember vergangenen Jahres; Untersuchungen zufolge führten eine Lungenentzündung mit Komplikationen durch Anämie, Eisenmangel und Medikamentenwirkungen zu ihrem Tod.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Musiklegende Cher hat gerade ihren 71. Geburtstag gefeiert. Trotzdem stand die Sängerin in einem mega knappen Kostüm bei den Billboard Music Awards 2017 auf der Bühne …
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Bald ist es soweit - dann wird Sängerin Beyoncé Zwillingsmama. Am Wochenende feierte die 35-Jährige eine riesige Baby-Fete und zeigte ihre gewaltige Kugel. 
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Auch Musiker können wichtige Mahner gegen Antisemitismus und Rassismus sein. Jetzt wird Peter Maffay für sein Engagement ausgezeichnet.
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel
Die frisch verheiratete Pippa Middleton verbringt nach britischen Medienberichten ihre Flitterwochen mit Ehemann James Matthews auf einer luxuriösen Südseeinsel.
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel

Kommentare