Mann oder Meerjungfrau? - Skuriller Haarfärbetrend

Berlin (dpa) - Lila Bart oder türkise Tolle: Ein fragwürdiger Haarfärbetrend verwandelt Männer derzeit in Meerjungfrauen. Unter dem Hashtag #Merman finden sich etwa auf Plattformen wie Instagram und Twitter zahlreiche Fotos von Herren mit farbenfroher Haarpracht. #Merman ist eine Mischung aus den englischen Wörtern "mermaid" (Meerjungfrau) und "man" (Mann).

Beobachter handeln das Styling sogar schon als Nachfolger des Männer-Dutts. Die britische Zeitung "Metro" denkt angesichts der leuchtenden Haarpracht allerdings nicht nur an Meerjungfrauen: "Ein alternativer Name für diesen Trend: Pfauenhaar", schreibt das Blatt. Kein Wunder: Die Pracht erinnert nicht nur optisch an den Pfau mit seinen türkis-blau-grünen Federn. Die Männer, die den Trend mitmachen, dürften auch mindestens genauso eitel sein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Ein echter Rockmusiker muss einiges einstecken können. Liam Gallagher wärmt jetzt eine alte Geschichte neu auf.
Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Die Schlabberhosen woanders als im Fitnessstudio oder auf der heimischen Couch zu tragen, galt lange Zeit als absolutes No-Go. Doch richtig kombiniert, wird der …
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Ein Kleid sorgt in Großbritannien für Aufregung: Wollte sich die Herzogin von Cambridge damit von der "Time's Up"-Bewegung distanzieren - oder einfach nur ans königliche …
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Jazz-Version der US-Hymne bringt Fergie Spott ein
Sögerin Fergie hat sich für ihre Interpretation der US-Hymne etwas Neues ausgedacht. Und das sorgte doch für gehörige Irritationen.
Jazz-Version der US-Hymne bringt Fergie Spott ein

Kommentare