+
Der argentinische Ex-Fußballer Diego Armando Maradona und seine Tochter Giannina. Die 19-Jährige brachte einen Sohn zur Welt.

Maradona ist Großvater

Madrid/Buenos Aires - Fußball-Legende Diego Maradona (48) darf sich jetzt "Opa" nennen: Seine Tochter Giannina (19) hat am Donnerstagabend in Madrid einen Sohn zur Welt gebracht.

Vater ist der 20-Jährige Gaucho-Star und Auswahlspieler von Atletico Madrid, Sergio Agüero. Agüero und die zweitgeborene Maradona-Tochter sind seit etwa einem Jahr ein Paar.

Unklarheit herrschte zunächst über den Namen des Säuglings. "El Pais" meldete, der Kleine heiße Leonel zu Ehren des argentinischen Nationalspielers Lionel Messi vom FC Barcelona. Die argentinische Zeitung "La Nación" behauptete in der Online-Ausgabe, der Bub höre auf den Namen Benjamín - nicht auf Leonel. Auf der Internetseite der Zeitung "La Voz del interior" hieß der Maradona-Enkel Leonel Benjamín. Eine offizielle Erklärung vonseiten der stolzen Eltern oder Maradona, wie der Junge denn nun tatsächlich heißt, hatte es zunächst nicht gegeben. Die Geburt im Hospital Universitario Madrid Montepríncipe sei ohne Komplikationen verlaufen, teilte der spanische Hauptstadt-Club mit. Das Baby und auch die Mutter erfreuten sich “perfekter Gesundheit“, hieß es in der Mitteilung auf der Vereins-Homepage am Freitag.

Maradona, der auch Argentiniens Nationaltrainer ist, sei schon seit acht Tagen inkognito in der spanischen Hauptstadt gewesen und nicht von der Seite seiner Tochter gewichen, schrieb "El País". Als auch Agüero am Donnerstag beim Training von Atlético Madrid fehlte, hatten viele bereits erwartet, dass die Geburt unmittelbar bevorstehe. Die Geburt sei ohne Komplikationen verlaufen, hieß es weiter.
dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Nach ihrer Doping-Sperre fällt nun erneut ein Schatten auf Maria Scharapowa. Der russische Tennis-Star soll in Indien mit einem nie fertig gestellten Bauprojekt Geld …
Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Für den Frontmann der Toten Hosen ist die Sache klar. Er ist gegen Neuwahlen - und liefert Argumente.
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Sie gilt als die größte Lotterie der Welt. Vergangenes Jahr wurden insgesamt 2,3 Milliarden Euro ausgeschüttet. "Doña Manolita" heißt die begehrteste Losbude des Landes. …
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
In Hollywood gibt es mal wieder ein neues Sternchen auf dem Boden: Nick Nolte wurde im Alter von 76 Jahren auf dem „Walk of Fame“ geehrt. 
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“

Kommentare