+
Der argentinische Ex-Fußballer Diego Armando Maradona und seine Tochter Giannina. Die 19-Jährige brachte einen Sohn zur Welt.

Maradona ist Großvater

Madrid/Buenos Aires - Fußball-Legende Diego Maradona (48) darf sich jetzt "Opa" nennen: Seine Tochter Giannina (19) hat am Donnerstagabend in Madrid einen Sohn zur Welt gebracht.

Vater ist der 20-Jährige Gaucho-Star und Auswahlspieler von Atletico Madrid, Sergio Agüero. Agüero und die zweitgeborene Maradona-Tochter sind seit etwa einem Jahr ein Paar.

Unklarheit herrschte zunächst über den Namen des Säuglings. "El Pais" meldete, der Kleine heiße Leonel zu Ehren des argentinischen Nationalspielers Lionel Messi vom FC Barcelona. Die argentinische Zeitung "La Nación" behauptete in der Online-Ausgabe, der Bub höre auf den Namen Benjamín - nicht auf Leonel. Auf der Internetseite der Zeitung "La Voz del interior" hieß der Maradona-Enkel Leonel Benjamín. Eine offizielle Erklärung vonseiten der stolzen Eltern oder Maradona, wie der Junge denn nun tatsächlich heißt, hatte es zunächst nicht gegeben. Die Geburt im Hospital Universitario Madrid Montepríncipe sei ohne Komplikationen verlaufen, teilte der spanische Hauptstadt-Club mit. Das Baby und auch die Mutter erfreuten sich “perfekter Gesundheit“, hieß es in der Mitteilung auf der Vereins-Homepage am Freitag.

Maradona, der auch Argentiniens Nationaltrainer ist, sei schon seit acht Tagen inkognito in der spanischen Hauptstadt gewesen und nicht von der Seite seiner Tochter gewichen, schrieb "El País". Als auch Agüero am Donnerstag beim Training von Atlético Madrid fehlte, hatten viele bereits erwartet, dass die Geburt unmittelbar bevorstehe. Die Geburt sei ohne Komplikationen verlaufen, hieß es weiter.
dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
Deutsche Bahn richtet sich mit Entschuldigung an Harry G
München - Erst am Dienstag hat Harry G via Facebook mit der Deutschen Bahn Schluss gemacht. Doch die beiden Parteien tauschen bereits wieder liebevolle Worte aus. Gibt …
Deutsche Bahn richtet sich mit Entschuldigung an Harry G

Kommentare