+
Diego Maradona in Schlips und Kragen. Foto: Patrick Seeger

Immer noch verehrt

Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des SSC Neapel soll das Jubiläum groß gefeiert werden.

Neapel (dpa) - Fußballlegende Diego Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden. Aus diesem Anlass soll es am 10. Mai, 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des SSC Neapel, eine große Feier geben, hieß es am Montag beim Presseamt der Stadt.

Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. In Neapel wird er noch immer verehrt.

Am Montag soll das Wirken Maradonas schon musikalisch gewürdigt werden. Die Show über den 56-Jährigen im Teatro San Carlo in Neapel - einem der ältesten Opernhäuser der Welt - hatte Kritik ausgelöst: Ein Musiktempel habe nichts mit Fußball zu tun, sagte der Komponist und Opernregisseur Roberto De Simone.

Maradona wird bei der Aufführung "Maradona Live "Tre volte 10"" auch im Publikum sitzen, er ist seit Samstag in Neapel. Für die Neapolitaner sei er so etwas wie die erste große Liebe, "etwas, das man nie vergisst", sagte Maradona am Sonntag im Fernsehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Nach acht gemeinsamen Jahren folgt jetzt offenbar das Aus: „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers soll sich nach einem Medienbericht von ihrem Mann Andreas Pfaff getrennt …
„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Die britische Herzogin Kate (35) hat am Montag spontan einen Tanz im Bahnhof Paddington Station in London aufgeführt. Eine Überraschung. Viele Termine hatte Kate in den …
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Roberto Blanco hat noch nie ein Geheimnis aus seinem Privatleben gemacht. Auch in seiner Autobiografie erzählt er offen. Kritik dafür gibt es vor allem von einer Seite.
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Lotto-"Dreier" macht Spieler zum Millionär
Weniger ist mehr: Drei Richtige können manchmal schon den Millionär machen.
Lotto-"Dreier" macht Spieler zum Millionär

Kommentare