+
Für Marc Anthony (43) beginnt das Jahr mit einer neuen Liebe.

Marc Anthony: Twitter-Liebesgrüße an Model

New York - Für Marc Anthony (43) beginnt das Jahr mit einer neuen Liebe. Das will der Ex von Jennifer Lopez die ganze Welt wissen lassen. Deshalb hat er seiner Angebeteten nun Liebesgrüße via Twitter gesendet.

Der amerikanische Musiker, Ex von Jennifer Lopez (42), soll mit dem Model Shannon De Lima (24) aus Venezuela zusammen sein. „An meine Freiheitsstatue. Küsse Baby“ twitterte der Latino-Sänger am späten Mittwoch an De Lima. Davor hatte er bereits auf Facebook ein Bild von sich und dem Model veröffentlicht, das die beiden küssend und in inniger Umarmung zeigt. „Danke“ schrieb Anthony unter das Foto. Anthony und Lopez hatten sich im Sommer 2011 nach sieben Jahren Ehe getrennt. Die beiden sind Eltern der Zwillinge Max und Emme, die im Februar vier Jahre alt werden.

Verliebt, verheiratet, geschieden, verloren: Das war das Jahr 2011 für die Promis

Verliebt, verheiratet, geschieden, verloren: Das war das Jahr 2011 für die Promis  

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Ein echter Rockmusiker muss einiges einstecken können. Liam Gallagher wärmt jetzt eine alte Geschichte neu auf.
Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Die Schlabberhosen woanders als im Fitnessstudio oder auf der heimischen Couch zu tragen, galt lange Zeit als absolutes No-Go. Doch richtig kombiniert, wird der …
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Ein Kleid sorgt in Großbritannien für Aufregung: Wollte sich die Herzogin von Cambridge damit von der "Time's Up"-Bewegung distanzieren - oder einfach nur ans königliche …
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Jazz-Version der US-Hymne bringt Fergie Spott ein
Sögerin Fergie hat sich für ihre Interpretation der US-Hymne etwas Neues ausgedacht. Und das sorgte doch für gehörige Irritationen.
Jazz-Version der US-Hymne bringt Fergie Spott ein

Kommentare