+
Im November vergangenen Jahres ahnte man noch nichts von einer Krise: Maren Gilzer und Egon F. Freiheit bei einer Gala in der Deutschen Oper in Berlin.

Ex-"Glückrad"-Fee

Nach drei Jahren: Ehe-Aus bei Maren Gilzer

Berlin - Die als Assistentin beim Sat.1-„Glücksrad“ bekanntgewordene Schauspielerin Maren Gilzer (53) und ihr Mann, der Medienmanager Egon F. Freiheit, (69), haben sich getrennt.

Es stimmt, wir gehen auseinander, das ist alles“, zitierte die „Bild“-Zeitung (Montag) Freiheit. Eine Mitarbeiterin seines Büros bestätigte den Bericht der Nachrichtenagentur dpa. Nach Angaben des Blattes war das Paar 17 Jahre ohne Trauschein liiert gewesen. Im Juni 2010 heirateten die beiden.

Gilzer, die in Berlin geboren wurde, ist vor allem als Buchstaben-Fee der Spielshow „Glücksrad“ und als Schwester Yvonne in der Krankenhausserie „In aller Freundschaft“ einem großen Publikum vertraut.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Sie ist wohl die berühmteste Einwohnerin von Saint-Tropez: Brigitte Bardot, die schon seit vielen Jahren in dem mondänen Örtchen an der Côte d'Azur lebt. Jetzt erhält …
Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Brigitte Bardot lebt seit Jahren zurückgezogen in Saint-Tropez (Frankreich). In dem französischen Badeort tummeln sich im Sommer Milliardäre und Stars. 
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Was wird uns das Ergebnis der Bundestagswahl bescheren? Darüber hat sich auch Bruno Jonas Gedanken gemacht. Im Interview spricht der Kabarettist über die politischen …
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
Die Passkontrolle am Flughafen ist eigentlich Routine. Bei der ukrainischen Sängerin Lama verlief sie etwas anders. Der Grund dafür ist etwas speziell.
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten

Kommentare