+
CSI-Star Marg Helgenberger bekam einen Stern auf dem Walk of Fame.

Marg Helgenberger auf dem Walk of Fame verewigt

Los Angeles - Die weltweit erfolgreiche TV-Serie “CSI: Den Tätern auf der Spur“ hat Marg Helgenberger (53) berühmt gemacht. Am Montag wurde aus dem Schauspiel-Stern ein richtiger Star.

Es ist die 2458. Plakette auf dem Walk of Fame. Und sie gehört Marg Helgenberger, wie die Veranstalter auf ihrer Webseite mitteilten.

In ihrer Dankesrede ging die Schauspielerin auch auf ihren Serien-Ausstieg nach elfeinhalb Jahren ein: ““CSI“ zu verlassen, gehört zu den härtesten Dingen, die ich jemals gemacht habe“, meinte Helgenberger.

Hollywoods Top-Verdienerinnen - Top 10 der Forbes-Liste

Hollywoods Top-Verdienerinnen: Top 10 der Forbes-Liste

Einige Tage vor der Zeremonie hatte sie in der CBS-Show "This Morning" gesagt, dass sie nach der langen Zeit einmal Abstand gewinnen müsse. Sie würde sich zwar auch fürchten, vor allem aber freue sie sich “auf die Zukunft mit all ihren Möglichkeiten“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Im Sauerland ist Amerika noch so, wie viele Deutsche es sich wünschen. Dank Winnetou triumphiert jedes Mal das Edle und Gute. Deshalb hält man sich hier auch streng an …
"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz

Kommentare