Margaret Thatcher kämpft mit Demenz

Die ehemalige britsche Premierministerin Margaret Thatcher (82) leidet an Demenz.

Ihre Tochter Carol Thatcher erklärte in ihrem neuen Buch, das in der Sonntagszeitung "Mail on Sunday" in Auszügen veröffentlicht wurde, sie hätte das schwindende Gedächtnis ihrer Mutter zum ersten Mal vor acht Jahren bemerkt. Von da an hätten sich "die verräterischen Anzeichen gemehrt, dass etwas nicht in Ordnung ist".

So habe Thatcher nach dem Tod ihres Mannes Denis 2003 auch mehrmals daran erinnert werden müssen, dass er bereits gestorben sei. Die konservative Politikerin war von 1979 bis 1990 Premierministerin von Großbritannien. Die "Eiserne Lady" ist für ihre harten Wirtschaftsreformen, den "Thatcherismus", weltweit bekannt. Es ist nach Medienangaben das erste Mal, dass ein Familienmitglied offen über Thatchers Krankheit spricht.

Sie sei fast "vom Stuhl gefallen", als sie damals ihre Mutter "um Worte und Gedächtnis" ringen sah, schreibt Carol Thatcher in "A Swim-On Part in the Goldfish Bowl: A Memoir". Bei der Unterhaltung beim Mittagessen im Jahr 2000 habe ihre Mutter den Krieg in Bosnien und den Falklandkrieg verwechselt. "Sie war um die 75, aber ich habe sie immer für ewig jung, zeitlos und 100-Prozent-unkaputtbar gehalten." Zuvor habe ihre Mutter ein "Gedächtnis wie eine Webseite" gehabt.

Thatcher hatte sich in den vergangenen Jahren aus Gesundheitsgründen mehr und mehr aus dem öffentlichen Leben zurückgezogen. 2002 erlitt sie mehrere leichtere Schlaganfälle, die angeblich ihr Kurzzeitgedächtnis angegriffen hatten. Im vergangenen Winter kam sie nach einem Schwächeanfall ins Krankenhaus. Im September zuvor hatte sie noch den neuen Labour-Premierminister Gordon Brown in der Downing Street besucht. Carol Thatcher betonte, ihre Mutter habe immer noch klare Erinnerungen an ihre Zeit in der Downing Street Nr. 10.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schminktipp fürs nächste WM-Spiel der Deutschen
Ob im WM-Trikot oder mit einer Deutschlandflagge auf der Backe: Fußballfans rüsten sich für das nächste Spiel der deutschen Nationalmannschaft. So passt auch das …
Schminktipp fürs nächste WM-Spiel der Deutschen
Paul McCartney kündigt neues Album an
Wenn eine Pop-Legende wie Paul McCartney Geburtstag feiert, erwartet man als Fan nicht unbedingt selbst ein Geschenk. Doch diesmal, zum 76. des Ex-Beatles, kommt es so: …
Paul McCartney kündigt neues Album an
Ariana Grande und Pete Davidson sind verlobt
Haben sie sich verlobt - oder doch nicht? Tagelang gab es Wirbel um Ariana Grande und Pete Davidson. Er hat es nun bestätigt.
Ariana Grande und Pete Davidson sind verlobt
Seltene Aufnahmen: So haben Sie Helene Fischer wohl noch nie gesehen
Helene Fischer kennt man eigentlich nur mit makellosem Make-up und perfekt gestylt. Umso mehr interessiert ihre Fans, wie die Schlager-Queen ungeschminkt aussieht.
Seltene Aufnahmen: So haben Sie Helene Fischer wohl noch nie gesehen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion