+
Als „Eiserne Lady“ lebte Magaret Thatcher fast elf Jahre in der Downing Street 10. Jetzt enthüllte sie Porträts von Winston Churchill und David Lloyd George. Die Downing Street 10 ist traditionell der Wohnsitz des englischen Premierministers.

Margaret Thatcher: Rückkehr in die „Downing Street“

London - „Die Eiserne Lady“ kehrte für ein paar Stunden in die Downing Street 10 zurück. Allerdings nicht, um den momentanen Bewohner Gordon Brown zu vertreiben. Sie enthüllte zwei Porträts ehemaliger Premierminister.

Margaret Thatcher ist am Montag in die Londoner Downing Street zurückgekehrt - um ein Porträt von ihr in der Residenz des britischen Premierministers zu enthüllen. An der Zeremonie nahmen neben Amtsinhaber Gordon Brown auch David Cameron, Thatchers Nachfolger als Führer der Konservativen Partei, teil.

Thatcher, die von 1979 bis 1990 Premierministerin war, ist von dem Maler Richard Stone porträtiert worden. Browns Sprecher Simon Lewis sagte, ein anonymer Spender habe das Gemälde bezahlt. Im Treppenhaus des Amtssitzes hängen Fotos aller modernen Premierminister. Bisher gab es aber nur zwei gemalte Porträts ehemaliger Bewohner von Downing Street 10: Winston Churchill und David Lloyd George.

Gewisse Ähnlichkeiten zwischen Margaret Thatcher und Angela Merkel sind nicht von der Hand zu weisen:

Merkels Mimik

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Nach ihrer Doping-Sperre fällt nun erneut ein Schatten auf Maria Scharapowa. Der russische Tennis-Star soll in Indien mit einem nie fertig gestellten Bauprojekt Geld …
Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Für den Frontmann der Toten Hosen ist die Sache klar. Er ist gegen Neuwahlen - und liefert Argumente.
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Sie gilt als die größte Lotterie der Welt. Vergangenes Jahr wurden insgesamt 2,3 Milliarden Euro ausgeschüttet. "Doña Manolita" heißt die begehrteste Losbude des Landes. …
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
In Hollywood gibt es mal wieder ein neues Sternchen auf dem Boden: Nick Nolte wurde im Alter von 76 Jahren auf dem „Walk of Fame“ geehrt. 
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“

Kommentare