+
Die Schauspielerin Margot Robbie spielt die Hauptrolle in "I, Tonya". Foto: Paul Buck

Margot Robbie in "I, Tonya" als Eiskunstläuferin

Los Angeles (dpa) - Die australische Schauspielerin Margot Robbie (25, "The Wolf of Wall Street") soll in dem geplanten Film "I, Tonya" die Hauptrolle der früheren US-Eiskunstläuferin Tonya Harding übernehmen.

Dem "Hollywood Reporter" zufolge schreibt Steven Rogers ("Kate & Leopold") derzeit das Drehbuch über das Sportdrama der 1990er Jahre. Nach dem sogenannten Eisenstangen-Anschlag auf ihre Erzrivalin Nancy Kerrigan war Harding in Ungnade gefallen. Kurz vor den Olympischen Spielen von 1994 war Kerrigan verwundet worden, die Attacke wurde auf Hardings Ex-Mann und ihren Bodyguard zurückgeführt. Die Sportlerin beteuert bis heute, nichts von dem Plot gewusst zu haben, doch ihr Ruf und die Karriere waren dahin. Robbie kommt in diesem Jahr in den Filmen "Suicide Squad" "Legend of Tarzan" und "Whiskey Tango Foxtrot" in die Kinos. 

Variety zu Live by Night

Variety zu Battle of the Sexes

Hollywood Reporter zu Mudbound

Deadline.com zu To the Bone

Hollywood Reporter zu I, Tanya

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
Sie ist seit rund 75 Jahren im Filmgeschäft und wurde durch die Sircom "Golden Girls" weltberühmt. Abgschlossen aber hat sie das Kapitel noch nicht.
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Los Angeles - Die Halbzeitpause des Super Bowls ist jedes Jahr ein besonderes Spektakel. Dieses Jahr wird Lady Gaga die Ehre zuteil durch die Show zu führen. Was …
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Sarah Lombardi will wieder viel Musik machen
Sarah Lombardi hat turbulente Monate hinter sich. Jetzt will sie als Sängerin wieder voll durchstarten.
Sarah Lombardi will wieder viel Musik machen
Obama von Münchner OB aufs Oktoberfest eingeladen
Barack Obama mit einer Maß Bier im Festzelt? Alles möglich. Der scheidende US-Präsident hat eine Einladung für das Volksfest erhalten.
Obama von Münchner OB aufs Oktoberfest eingeladen

Kommentare