+
Margot Robbie bei der Oscar-Verleihung 2016. Foto: Paul Buck

Margot Robbie soll Harley-Quinn-Figur zum Star machen 

Los Angeles (dpa) - Die australische Schauspielerin Margot Robbie ("The Wolf of Wall Street") soll die Comic-Figur Harley Quinn zu einer Hauptdarstellerin machen.

Wie der "Hollywood Reporter" berichtet, plant das Studio Warner Bros. einen Film um Quinn und andere Heldinnen und weibliche Bösewichte mit besonderen Fähigkeiten und Kräften. Robbie wird erstmals als Quinn in "Suicide Squad" an der Seite von Jared Leto (als Joker) zu sehen sein. Das Comic-Abenteuer unter der Regie von David Ayer kommt im August in die Kinos. Einzelheiten über den eigenständigen "Quinn"-Film hält das Filmstudio noch unter Verschluss. Robbie soll dabei auch als Produzentin tätig werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dwayne Johnson twittert stolz dieses Filmplakat - aber erntet nur Spott
Hollywood-Star Dwayne Johnson twitterte das Filmposter zu seinem neuen Blockbuster, der im Sommer in die Kinos kommt. Von seinen Fans gibt es dafür viel Spott.
Dwayne Johnson twittert stolz dieses Filmplakat - aber erntet nur Spott
Ernst August und Ekaterina von Hannover sind Eltern
Im letzten Sommer haben sie geheiratet. Jetzt freuen sich Ernst August von Hannover und seine Frau Ekaterina über die Geburt ihrer Tochter.
Ernst August und Ekaterina von Hannover sind Eltern
Bollywood-Superstar Sridevi Kapoor gestorben
Diva, Tänzerin, Superstar - Sridevi Kapoor gehörte zu den Großen des indischen Bollywood-Kinos. Ihr Leben gäbe selbst Stoff genug für einen Film. Die Schauspielerin …
Bollywood-Superstar Sridevi Kapoor gestorben
„Notting Hill“-Star überraschend mit 53 Jahren gestorben
Die britische Schauspielerin Emma Chambers ist tot. Wie ihr Agent mitteilte, starb sie im Alter von nur 53 Jahren.
„Notting Hill“-Star überraschend mit 53 Jahren gestorben

Kommentare