+
Margot Robbie bei der Oscar-Verleihung 2016. Foto: Paul Buck

Margot Robbie soll Harley-Quinn-Figur zum Star machen 

Los Angeles (dpa) - Die australische Schauspielerin Margot Robbie ("The Wolf of Wall Street") soll die Comic-Figur Harley Quinn zu einer Hauptdarstellerin machen.

Wie der "Hollywood Reporter" berichtet, plant das Studio Warner Bros. einen Film um Quinn und andere Heldinnen und weibliche Bösewichte mit besonderen Fähigkeiten und Kräften. Robbie wird erstmals als Quinn in "Suicide Squad" an der Seite von Jared Leto (als Joker) zu sehen sein. Das Comic-Abenteuer unter der Regie von David Ayer kommt im August in die Kinos. Einzelheiten über den eigenständigen "Quinn"-Film hält das Filmstudio noch unter Verschluss. Robbie soll dabei auch als Produzentin tätig werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare