+
Maria Furtwängler macht beim Weihnachtsfest keine Experimente

Tatort Christbaum 

Maria Furtwängler: So feiert sie Weihnachten

München - "Tatort"-Kommissarin Maria Furtwängler (46) setzt an Weihnachten ganz auf Tradition. Alles läuft auf eine bestimmte Weise ab - nur ein Punkt im Ablauf wechselt von Jahr zu Jahr.  

„Dazu gehören die gleichen Lieder, die gesungen werden, die Art, wie der Baum geschmückt wird, der Ablauf der Bescherung, das Brennen der Bienenwachskerzen, der Duft der selbstgebackenen Plätzchen und das gemütliche Zusammensein“, sagte die „Tatort“-Kommissarin im Interview mit der Illustrierten „Frau im Spiegel“. „Das macht für mich den Charme des Weihnachtsfestes aus.“

Bloß die Hauptspeise steht noch nicht fest: Karpfen, Wolfsbarsch in der Salzkruste oder vielleicht doch lieber badisch-deftig mit Schäufele und Kartoffelsalat. Die Schauspielerin verbringt Heiligabend mit ihrem Mann, dem Verleger Hubert Burda, ihren beiden Kindern und ihrem Vater. „Darauf freue ich mich.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Mit ihrer ersten großen Rolle in einer deutschen Produktion landet Schauspielerin Diane Kruger beim Filmfestival in Cannes gleich mal den Hauptgewinn. Die Freude ist …
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
De "Game of Thrones"-Star Liam Cunnigham bereitet sich auf das Leben nach der Serie vor. Angst vor ausbleibenden Rollenangeboten muss er nicht haben.
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor

Kommentare