1 von 27
Über das Hochzeitskleid wurde viel spekuliert: Maria Höfl-Riesch überraschte ihren Bräutigam mit einer Kreation aus Krepp und Satin von den Münchner Modedesignern Georg und Arend Zizelmann.
2 von 27
Das glückliche Hochzeitspaar: Maria Höfl-Riesch und Marcus Höfl traten im österreichischen Going in der Kirche zum Heiligen Kreuz vor den Traualtar.
3 von 27
Den Kuss gab es erst nach der Kirche.
4 von 27
Glückliches Hochzeitspaar: Maria Höfl-Riesch und Marcus Höfl traten im österreichischen Going in der Kirche zum Heiligen Kreuz vor den Traualtar.
5 von 27
Maria Höfl-Riesch über ihren Ehemann Marcus Höfl: "Ich bin mir bei nichts so sicher wie bei der Hochzeit mit ihm." 
6 von 27
In einer offenen Kutsche, gezogen von Lipizzanern, ging es nach der Kirche zum Stanglwirt. 
7 von 27
Von allen Seiten kamen die Glückwünsche.
8 von 27
In der Kirche zum Heiligen Kreuz fand die Trauung statt - wie der Pfarrer bemerkte - ohne Kuss. So etwas gebe es nur in amerikanischen Fernsehserien.

Maria Riesch: Kirchliche Hochzeit mit vielen Promis

Nach der standesamtlichen Heirat am Donnerstag ist Doppel-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch und Marcus Höfl nun auch vor der Kirche ein Ehepaar.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Bio-Baumwolle: Shopping mit gutem Gewissen
Bei der Ernährung ist für viele klar: Was wir uns in den Bauch schlagen, sollte bio sein. Auch in der Mode wächst die Nachfrage, doch noch ist dieser Markt sehr klein. …
Bio-Baumwolle: Shopping mit gutem Gewissen
9000 Trachtler ziehen bei Nieselregen zur Wiesn
Das Wetter spielt zwar nicht ganz mit, aber das tut der guten Stimmung keinen Abbruch. Der Trachtenumzug ist einer der Höhepunkte des Münchner Oktoberfestes.
9000 Trachtler ziehen bei Nieselregen zur Wiesn
"O'zapft is": 184. Oktoberfest hat begonnen
Erst Regen, dann Bier in Strömen - das Münchner Oktoberfest beginnt trotz miesen Wetters entspannt und fröhlich. Tracht: Weiter angesagt. Sicherheit: Keine …
"O'zapft is": 184. Oktoberfest hat begonnen
Bizarre Forschungen: Ig-Nobelpreise sind Kult
Papierflieger, bizarre Kurz-Opern und viel Klamauk, alles im Namen der Wissenschaft: Die schrillen Ig-Nobelpreise sind längst Kult. Zum 27. Mal wurde jetzt kuriose …
Bizarre Forschungen: Ig-Nobelpreise sind Kult

Kommentare