+
Maria Riesch

Maria Riesch liebt Beckenbauer-Berater Höfl

Garmisch-Partenkirchen - Maria Riesch - Bayern Superstar bei den Olympischen Spielen in Vancouver ist verliebt. Nun ist auch bekannt in wem: Es ist ein Mann, der mit den Wichtigen und Mächtigen des Sports vertraut ist.

Marcus Höfl

Glück… Besteht das Glück aus zwei goldenen Medaillen, die man bei Olympischen Spielen gewonnen hat? Aus dem begeisterten Empfang, den einem daraufhin Tausende von Fans daheim in Bayern bereiten? Ja, schon, auch. Aber nicht ausschließlich …

Wir sehen Maria Riesch (25) aus Garmisch-Partenkirchen. Sie ist Deutschlands beste Skifahrerin. Die Heldin von Vancouver. Und: eine zutiefst glückliche Frau – weil sie nämlich eine neue Liebe gefunden hat. Ihren Manager Marcus Höfl (36)! Der ist einer der engsten Vertrauten von Franz Beckenbauer – und er könnte Marias Mann fürs Leben werden. Riesch zur Bunten: „Ich liebe Marcus, weil wir perfekt zusammenpassen. Wir verstehen uns blind. Wenn der eine etwas sagt, kann der andere den Satz vollenden. Wir schauen uns an und wissen, dass wir füreinander bestimmt sind. Und wir lachen viel."

Hier verbringt Maria Riesch ihren Liebesurlaub

Maria Riesch: Hier verbringt sie ihren Liebesurlaub

Ein Paar sind die beiden seit Februar, seit den Winterspielen von Vancouver. Maria raste zuerst zu den Siegen und fiel danach Höfl um den Hals. Ein paar neugierige Blicke gab’s schon da – aber dann dachten sich alle: Ist doch normal, dass sich der Manager mit seinem neuen Schützling freut. Schließlich arbeiten Höfl und Riesch noch nicht so lang zusammen. Jetzt zeigt sich: Das war doch mehr als eine Freuden-Umarmung – das war ein Zeichen der Liebe …

Lesen Sie dazu:

Maria Riesch: Liebesurlaub auf Mauritius?

Hier verbringt Maria Riesch ihren Liebesurlaub

Maria bei Bunte: „Die Schmetterlinge in meinem Bauch waren für mich ein zusätzlicher Motivationsschub. Es war großartig.“ Geknistert habe es schon lang, aber „je intensiver unsere Gefühle wurden, desto stärker haben wir uns zunächst dagegen gewehrt“. Bis das mit dem sich Wehren irgendwann nicht mehr geklappt hat. Wann dieser Augenblick genau war, verraten die zwei Verliebten nicht.

Sexy Skidamen: Riesch, Stiegler und Mancuso

Sexy Skidamen: Riesch, Stiegler und Mancuso

Sicher ist nur: Es ist ihnen ernst. Sie haben sogar schon zusammen Franz Beckenbauer in Salzburg besucht – und der gab ihnen auf seine Weise seinen Segen: „Ja, schau’n mer mal, was der Herrgott bringt…“

Sicher ist schon mal, was die nähere Zukunft NICHT bringt – nämlich eine Hochzeit. Maria: „Das ist in nächster Zeit noch kein Thema, weil in den kommenden Jahren der Sport im Vordergrund steht.“

Kann ja auch ohne Ehering schön sein. Zum Beispiel beim gemütlichen gemeinsamen Frühstück in der Partenkirchener Kaffee-Börse – wo sich die frisch Verliebten nach tz-Informationen in den vergangenen Wochen immer wieder sehen ließen. Oder bald beim Liebes- Urlaub auf Mauritius. Schauen Sie mal unten rechts …

Marcus Höfl – der Mann, dem die VIPs vertrauen…

An der Piste in Kanada versteckte Marcus Höfl seine Augen hinter einer dunklen Pilotenbrille. Passt. Das ist wie im normalen (nichtolympischen) Leben. Man sieht die Oberfläche – und weiß gar nicht, was alles dahintersteckt. Höfl ist einer der einflussreichsten Männer in der Sport-und-Medien- Welt. Er ist persönlicher Berater und damit auch einer der engsten Freunde von Franz Beckenbauer. Aber nicht nur der Kaiser vertraut ihm. Unter anderen lassen sich auch Franzi van Almsick und Boris Becker von Höfls Firma Talent 360 Grad beraten. Die Begeisterung für den Sport ist Marcus in die Wiege gelegt – als Sohn des früheren Weltklasse- Eisschnellläufers Herbert Höfl. Marcus selber hat bereits zwei Kinder. Ob aller guten Dinge wirklich drei sind, muss jetzt Maria wissen…

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
So offen hat bisher noch kein Angehöriger des Königshauses über das Thema gesprochen: Doch nun legte Prinz Harry in einem Interview ein überraschendes Geständnis ab.
Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen …
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Sein neuer Film läuft gerade in dne Kinos an. Pierre Richard glaubt an die Kraft des Lachens.
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden

Kommentare