Maria Shriver lässt ihren "Terminator" überwachen

- London - Arnold Schwarzenegger (55) wird es künftig schwerer haben, mit schönen Damen zu flirten. Seine Frau Maria Shriver (47) hat genug von seinen Turteleien und verhängte deshalb ein Verbot, Partymädchen in die Nähe ihres Göttergatten zu lassen.

Das war der Grund, warum eine Reihe von Models bei einer Filmpremiere in London abgewiesen wurden, berichtet die "Sun". Die Türsteher erklärten "Heute sind keine Mädchen bei Arnie zugelassen" und ließen die Damen warten, bis der Österreicher und seine Frau gegangen waren. Shriver hat bei dem "Terminator" härtere Seiten aufgezogen, nachdem Schwarzenegger in London einen Spaß-Preis für seine Grabschereien bekommen hatte.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Mit ihrer ersten großen Rolle in einer deutschen Produktion landet Schauspielerin Diane Kruger beim Filmfestival in Cannes gleich mal den Hauptgewinn. Die Freude ist …
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
De "Game of Thrones"-Star Liam Cunnigham bereitet sich auf das Leben nach der Serie vor. Angst vor ausbleibenden Rollenangeboten muss er nicht haben.
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor

Kommentare