Mariah Carey für acht Grammys nominiert

- New York - Das Comeback von Mariah Carey (35) ist perfekt. Die US-Sängerin wurde am Donnerstag in New York für acht Grammys nominiert, darunter in allen Hauptkategorien: Ihr Hit "We Belong Together" kam als bestes Lied und beste Single auf die Favoritenliste, "The Emancipation of Mimi" unter die besten fünf Alben.

Ebenfalls acht Mal nominiert wurden der Rapper Kanye West und der von ihm entdeckte Rhythm-and-Blues-Musiker John Legend, der dies als "Sahnehäubchen" am Ende eines erfolgreichen Jahres bezeichnete. 50 Cent, Beyonc Knowles, Stevie Wonder und Will.i.am von den Black Eyed Peas folgten mit sechs Nominierungen. Die wichtigsten amerikanischen Musikpreise werden am 8. Februar in Los Angeles verliehen. Die Zahl der Kategorien ist mittlerweile auf 108 gestiegen.

In der besonders begehrten Sparte "Album des Jahres" konkurriert Careys "Mimi" mit Kanye Wests "Late Registration", Gwen Stefanis "Love. Angel. Music. Baby.", "How To Dismantle An Atomic Bomb" von U2 und - sehr überraschend - Paul McCartneys "Chaos And Creation In The Backyard". McCartney hat als Solokünstler noch nie einen Grammy bekommen. Eminem, Coldplay und Bruce Springsteen gingen bei der Alben-Nominierung leer aus.

"Das ist unglaublich", sagte Carey unmittelbar nach der Nominierungszeremonie. "Es war aber auch schon ein unglaubliches Jahr." Vor allem über die Nominierung in der Kategorie "Album des Jahres" freue sie sich sehr. Ihr Glaube an sich selbst und an Gott habe ihr geholfen, ihre Krise vor drei Jahren zu überwinden und ein Comeback zu schaffen. "Ich habe viel gelernt und bin wirklich erwachsen geworden." Carey hatte 2001 einen Nervenzusammenbruch erlitten. Ihr Film "Glitter" war ein Flop, und auch mit ihrem Album hatte sie 2002 nur mäßigen Erfolg.

Die Grammys werden seit 1958 von der amerikanischen Musikakademie vergeben. Kritiker bemängeln, bei der Auswahl der Gewinner zähle weniger die Qualität als der Verkaufserfolg.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tausende Besucher bei "Harley Days" in Hamburg
Harleys so weit das Auge reicht, heißt es an diesem Wochenende in Hamburg. Die dreitägigen "Harley Days" sind Deutschlands größtes Harley-Davidson-Biker-Treffen. Bei …
Tausende Besucher bei "Harley Days" in Hamburg
Kit Harington und Rose Leslie heiraten
Sie hatten sich beim Dreh von "Game of Thrones" kennengelernt. Dort verliebten sich Kit Harington und Rose Leslie ineinander. Jetzt wird geheiratet - im Familienschloss …
Kit Harington und Rose Leslie heiraten
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen
Beim Grimme Online Award - einer Art Internet-Oscar - zeigt sich, dass die ganz großen neuen Trends im Netz noch auf sich warten lassen. In diesem Jahr heimsen Angebote …
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen
Beckers Diplomatenpass: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft
Hat Boris Becker einen Diplomatenpass oder nicht? Nun ermittelt wohl die zentralafrikanische Staatsanwaltschaft.
Beckers Diplomatenpass: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.