+
Die US-Sängerin Mariah Carey wird gleich zweifache Mutter.

Mariah Carey erwartet Zwillinge

New York - Die US-Sängerin Mariah Carey wird gleich zweifache Mutter. “Wir erwarten Zwillinge“, sagte Ehemann Nick Cannon am Donnerstag einem New Yorker Radiosender.

Die Bekanntgabe erfolgte offenbar ohne Absprache mit der Sängerin. “Meine Frau weiß nicht, dass ich dies verkünde, wahrscheinlich bekomme ich deswegen Ärger“, sagte Cannon. Kurz darauf wurde die frohe Botschaft von Careys Pressesprecherin bestätigt. Als erste erhielten die Nachricht Cannon zufolge US-Präsident Barack Obama und seine Frau Michelle, die Carey und er bei der Aufzeichnung der Weihnachtssendung “Christmas in Washington“ getroffen hätten.

Liebe kennt keine Altersgrenze

Liebe kennt keine Altersgrenze

Die 40-jährige Carey und der zehn Jahre jüngere Schauspieler und Rapper sind seit 2008 verheiratet. Der voraussichtliche Geburtstermin für die ersten gemeinsamen Kinder liegt dem Paar zufolge im kommenden Frühjahr.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Dreißig Jahre nach seinem Tod wird der Leichnam des spanischen Surrealismus-Künstler Salvador Dalí noch einmal aus dem Grab geholt. Grund ist eine Vaterschaftsklage.
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Alle hören auf ihr Komando: Eine kanadische Soldatin führt für 24 Stunden die tägliche Zeremonie vor dem Buckingham Palace in London an.
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Das Jurorinnen-Karussel dreht sich weiter: Für Victoria Swarovski ist nach nur einer Staffel beim „Supertalent“ schon wieder Schluss. Eine Nachfolgerin steht noch nicht …
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Céline Dion gedenkt der Opfer von Manchester
Die Tragödie von Manchester hat auch Céline Dion tief bewegt. Bei einem Konzert in Leeds gedachte sie der Opfer mit rührenden Worten.
Céline Dion gedenkt der Opfer von Manchester

Kommentare