+
Mariah Carey hat neue Erkenntnisse gewonnen.

Auch bei Frauen begehrt

Mariah Carey hatte Spaß auf Lesbenparty

Los Angeles - Für viele Männer ist sie eine absolute Traumfrau - aber auch für viele Frauen. Das musste US-Sängerin Mariah Carey feststellen, als sie aus Versehen auf eine Lesbenparty geriet.

In einem am Donnerstag veröffentlichten Interview mit "TV Spielfilm" berichtete die 44-Jährige von einem "irre lustigen Abend" in einem Schwulenclub in Los Angeles. "Wir sind also feiern gegangen und dachten, super Schwulenclub, das wird sicher entspannt!" Allerdings habe sie ausgerechnet die "Lesbian Night" erwischt. "Ich habe an dem Abend bestimmt zehn Heiratsanträge bekommen - von Frauen."

Die Anträge habe sie durchaus genossen, "auch wenn ich keinen annehmen mochte", verriet Carey. Der Superstar ist ja auch mit Nick Cannon verheiratet, hat mit dem elf Jahre Jüngeren zwei Kinder.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.

Kommentare