Auto rast offenbar in Bushaltestellen in Marseille

Auto rast offenbar in Bushaltestellen in Marseille
+
Maria Carey.

Bei Video-Dreh

"Turmhohe" High Heels: Mariah Carey verletzt

New York - Popstar Mariah Carey liebt ihre Hochhackigen. Dass das sexy Schuhwerk auch gesundheitsgefährdend sein kann, wurde ihr jetzt bei Aufnahmen für ein Musik-Video schmerzhaft bewusst.

Die 43-jährige Grammy-Preisträgerin hat sich an der Schulter verletzt und musste deswegen zur Behandlung in ein Krankenhaus, wie ihr Management mitteilte. Die Ärzte hätten die Schulter wieder eingerenkt, es gehe Carey gut, hieß es weiter. Nach US-Medienberichten waren „turmhohe“ High Heels mitverantwortlich für das Maleur.

Die schönsten Promi-Popos

Die schönsten Promi-Popos

Das Unglück ereignete sich am Sonntag, als sie zusammen mit dem Rapper Young Jeezy ein Video für eine Remix-Version ihres Songs „#Beautiful“ aufnahm. Regie führte dabei ihr Ehemann Nick Cannon.

Ungeachtet der Verletzung soll Carey am Samstag mit den New Yorker Philharmonikern im Central Park bei einem Benefiz-Konzert für die Opfer des verheerenden Wirbelsturms „Sandy“ auftreten.

ap/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Highlights in Hollywoods Kinoherbst
Goodbye Superhelden: Der Kinosommer ist fast vorbei, die Saison der Filmfestivals und Preisverleihungen beginnt. Damit starten auch die Spekulationen über die nächsten …
Highlights in Hollywoods Kinoherbst
Michael Weatherly wird oft für Agent gehalten
Nach dem Ende bei der beliebten Krimi-Serie "Navi CIS" will der US-Schauspieler einen Neuanfang starten. Seine alte Rolle verfolgt ihn aber weiterhin.
Michael Weatherly wird oft für Agent gehalten
Meditationsbus lässt gestresste New Yorker entspannen
Mal eben schnell den Puls runterfahren, den Stress vergessen und in eine innere Ruhe einkehren? Das geht jetzt in New Yorks erstem Meditations-Bus.
Meditationsbus lässt gestresste New Yorker entspannen

Kommentare