+
Marie Bäumer lebt in der Provence - da geht das Leben gemächlicher zu. Foto: Volker Dornberger

Marie Bäumer: Marmelade kochen gegen den Stress

München (dpa) - Die Schauspielerin Marie Bäumer (46) glaubt, dass Deutsche besonders anfällig für einen Burnout sind. "Arbeit ist eine Tugend, Deutsche sind immer pünktlich. Oft verdeckt die Überarbeitung andere Probleme, mit denen man sich beschäftigen müsste", sagte Bäumer der Zeitschrift "Freundin".

Die gebürtige Düsseldorferin selbst versucht, dem Stress weitgehend aus dem Weg zu gehen. "Ich lebe seit zehn Jahren in der Provence, das ist die pure Entschleunigung. Ich koche Marmelade, lege Oliven aus meinem Garten ein und bin jeden Tag bei meinem Pferd." Sie hätte trotzdem gerne mehr Zeit für ihren 18-jährigen Sohn und ihre Freunde.

Die 46-Jährige spielt im ZDF-Drama "Briefe an mein Leben" (25.4.) eine Burnout-Patientin.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare