+
Schauspielerin Marie-Luise Marjan könnte sich vorstellen, bei den Dreharbeiten zur "Lindenstraße" zu sterben.

Marie-Luise Marjan will in der „Lindenstraße“ sterben

Hamburg/Köln - „Mutter Beimer“ Marie-Luise Marjan (74) fühlt sich in der „Lindenstraße“ so Zuhause, dass sie auch gerne dort sterben würde.

„Ich wünsche mir ein Ende ohne Leid. Perfekt wäre es, bei Dreharbeiten in der „Lindenstraße“ mit dem Satz „Ich liebe dich“ einfach umzufallen“, sagte sie der Zeitschrift „Auf einen Blick“. Noch erfreue sie sich aber bester Gesundheit, betonte Marjan, die seit knapp 30 Jahren die Helga Beimer in der ARD-Dauerserie spielt. Um sich fit zu halten, sei sie viel an der frischen Luft unterwegs. „Ich fahre Rad, schwimme, wandere. Und ich gönne mir gern mal eine Ayurveda-Kur, um ein paar Pfündchen zu verlieren und zu entspannen vor dem Trubel.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Ihr Leben als Rockstar ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Trotzdem möchte Beth Ditto (35) nicht auf Nachwuchs verzichten.
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Im Filmgeschäft müsse sich etwas ändern, findet die Schauspielerin. Sie beklagt, dass es - wie in vielenen anderen Branchen auch - immer noch überwiegend Männer sind, …
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der damals 18-jährige Matthias Rust wurde nach seiner Landung mit einer Cessna in Moskau festgenommen und zu vier Jahren Arbeitslager verurteilt. Allerdings wurde er …
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der Job lohnt sich: Perry kassiert unfassbare Gage für Jury-Job
US-Sängerin Katy Perry wird ziemlich durch den Kakao gezogen. Spott über ihre Frisur, Streit mit Kolleginnen, missliche TV-Auftritte - aber das Geld stimmt. Definitiv.
Der Job lohnt sich: Perry kassiert unfassbare Gage für Jury-Job

Kommentare