+
Mario Adorf.

Schauspieler spricht über neuen Film

Mario Adorf (84) findet Speed Dating akzeptabel

Köln - Schauspieler Mario Adorf hält Speed Dating auch im Alter für völlig akzeptabel.

 „Im Alter ist die Einsamkeit viel größer“, sagte der 84-Jährige der „Bild am Sonntag“. Für ihn selbst sei diese Form der Partnersuche allerdings nichts. Er wolle eine Frau langsam kennen- und schätzen lernen. „Ich glaube auch nicht an die Liebe auf den ersten Blick.“

Auch mit seinen 84 Jahren flirte er noch gern. „Der harmlose Flirt ist ein amüsantes Spiel, das ich in meinem Alter durchaus bejahe“, sagte er. „Für einen Seitensprung bin ich zu alt.“ Prinzipiell werde das Fremdgehen aber viel zu wichtig genommen, der erste Seitensprung sei seiner Ansicht nach kein Grund für eine Trennung. „Da fängt doch eine Beziehung überhaupt erst an.“

Zusammen mit Hildegard Schmahl und Brigitte Janner ist Adorf am kommenden Mittwoch im ARD-Film „Altersglühen - Speed Dating für Senioren“ zu sehen. Beim Speed Dating führt man mit verschiedenen Kandidaten kurze Gespräche und kann sich dann entscheiden, wen man näher kennenlernen möchte.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Japan gibt Hochzeitstermin für Prinzessin Mako bekannt
Die Enkeltochter von Kaiser Akihito will den Bürgerlichen Komuro heiraten - und wird damit zu einer Privatperson. Das verlangt das kaiserliche Gesetz von Frauen. Chancen …
Japan gibt Hochzeitstermin für Prinzessin Mako bekannt
Ulrich Tukur will zurück nach Deutschland ziehen
Der Schauspieler, Musiker und Schriftsteller lebt seit 20 Jahren in Italien. Jetzt sucht der 60-Jährige noch einmal eine Veränderung, bevor ihm dafür die Kraft ausgeht.
Ulrich Tukur will zurück nach Deutschland ziehen
Kanadischer Smoking: Von oben bis unten in Jeans gekleidet
Komplett in Jeans gekleidet - das nennt man in der Mode mit Augenzwinkern den kanadischen Smoking. Dieser liegt nun im Trend. Eine Modeexpertin gibt Tipps zur stilvollen …
Kanadischer Smoking: Von oben bis unten in Jeans gekleidet
Gestohlene Tagebücher von John Lennon in Berlin entdeckt
John Lennon ist ein Mythos der Musikgeschichte. Seine Ermordung 1980 stürzte viele Fans in Trauer. Diebe wollten sich diese Verehrung zunutze machen. Überraschend stieß …
Gestohlene Tagebücher von John Lennon in Berlin entdeckt

Kommentare