+
Schauspieler Mario Adorf.

Mario Adorf

"Kein Regisseur liebte mich wirklich"

München - Schauspieler Mario Adorf (82) hat es seiner Ansicht nach nie geschafft, der Lieblingsschauspieler eines Regisseurs zu sein.

„Es gab keinen Regisseur, der mich wirklich liebte. Ich hatte häufig das Gefühl, dass man mich nicht nahm, weil man mich liebte, sondern weil man mich brauchte“, sagte er in einem Gespräch mit seiner Kollegin Fritzi Haberlandt (37) in der Zeitschrift Vogue.

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

„Man denke nur an Martin Scorsese und Robert De Niro oder Elia Kazan und Marlon Brando, die einen Film nach dem anderen zusammen gedreht haben. Dass ich solch einen Weltregisseur selbst nicht gefunden habe, bedauere ich schon etwas.“ Wenn er überhaupt irgendwann einmal so etwas wie Neid empfunden habe, dann in diesem Punkt. Adorf und Haberlandt sind im Dezember in dem Kinofilm „Die Libelle und das Nashorn“ zu sehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat in einem Fall …
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Melanie Griffith spricht über ihre Epilepsie
Immer wieder Anfälle, aber lange Zeit keine Diagnose: Melanie Griffith hat jetzt über ihre Erkrankung berichtet.
Melanie Griffith spricht über ihre Epilepsie
Katy Perry nimmt unfreiwilliges Bad in der Menge
Die US-amerikanische Sängerin Katy Perry musste aufgrund eines technischen Defekts während eines ihrer Konzerte ein Bad im Publikum nehmen. 
Katy Perry nimmt unfreiwilliges Bad in der Menge

Kommentare