+
Je älter Schauspieler Mario Adorf wird, desto weniger Angst vor dem Tod hat er.

Mario Adorf hat wenig Angst vor dem Tod

Stuttgart - Schauspieler Mario Adorf blickt dem Tod recht gelassen entgegen. Nach eigener Aussage habe der 81-Jährige heute weniger Angst vor dem Sterben als früher.

Das liege auch daran, dass der Tod näher rücke und ihm damit bewusster werde, sagte der 81 Jahre alte Charakterdarsteller (“Der große Bellheim“, “Kir Royal“) den “Stuttgarter Nachrichten“ (Mittwoch). “Die Angst verlagert sich auf die Frage, wie man stirbt.“

Ein “Motzer“ sei er nicht, aber sicherlich ein bisschen rechthaberisch, räumte Adorf ein. Dafür habe er schon immer schnell verzeihen können. “Eigentlich wäre ich gern böser gewesen“, betonte der häufig auf Schurken-Rollen gebuchte Künstler.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Privatjet von Elvis wird versteigert - Fans scharf auf DNA des King
Washington - Ein Privatjet, der einst von Rock'n'Roll-Legende Elvis Presley (1935-1977) genutzt wurde, kommt bei einer Online-Auktion zur Versteigerung.
Privatjet von Elvis wird versteigert - Fans scharf auf DNA des King
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Musiklegende Cher hat gerade ihren 71. Geburtstag gefeiert. Trotzdem stand die Sängerin in einem mega knappen Kostüm bei den Billboard Music Awards 2017 auf der Bühne …
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Bald ist es soweit - dann wird Sängerin Beyoncé Zwillingsmama. Am Wochenende feierte die 35-Jährige eine riesige Baby-Fete und zeigte ihre gewaltige Kugel. 
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Auch Musiker können wichtige Mahner gegen Antisemitismus und Rassismus sein. Jetzt wird Peter Maffay für sein Engagement ausgezeichnet.
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille

Kommentare