+
Carrie Fisher und Mark Hamill bei der Comic-Con 2015.

Bei Legenden-Auszeichnung

Mark Hamill gedenkt mit rührenden Worten an seine Filmschwester Leia

"Star Wars"-Ikone Mark Hamill hat seiner verstorbenen Filmschwester Carrie Fisher öffentlich gehuldigt.

Anaheim - "Ich möchte meiner supercoolen Weltraumschwester tiefsten Respekt zollen", sagte Hamill am Freitag bei der Verleihung von Disneys "Legenden"-Status in Anaheim bei Los Angeles. Beide erhielten bei der Veranstaltung diesen Titel. Sie seien wirklich wie Geschwister gewesen, sagte der sichtlich gerührte 65-Jährige.

Hamill und Fisher sind noch ein letztes Mal als Luke Skywalker und Prinzessin Leia in den Kinos zu sehen: Der achte Teil der "Star Wars"-Saga erscheint im Dezember. Die Auszeichnung als "Disney-Legende" erhielten am Freitag unter anderem auch Schauspielerin Whoopi Goldberg und die Moderatorin Oprah Winfrey.

Carrie Fisher war im vergangenen Dezember im Alter von 60 Jahren gestorben. Sie hatte wenige Tage zuvor einen Herzstillstand erlitten.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Der Filmstar und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat im Passauer Dom Orgel gespielt.
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De …
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der "Milano Moda Donna".
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Eine künstliche Insel für Alba
Der wohl einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll besonders geschützt werden. Tierschützer in Indonesien wollen dem fünf Jahre alten Weibchen ein "freies und …
Eine künstliche Insel für Alba

Kommentare