+
Mark Keller ist als KFZ-Mechaniker völlig ungeeignet. Foto: Felix Kästle

Mark Keller hat "zwei linke Hände"

Überlingen (dpa) - Der Schauspieler Mark Keller ("Alarm für Cobra 11") kann mit seiner ursprünglichen Ausbildung zum Kfz-Mechaniker nichts anfangen.

"Mein Vater hat darauf bestanden, dass ich einen anständigen und soliden Beruf lerne. Doch ich habe zwei linke Hände", sagte Keller am Mittwoch in seinem Wohnort Überlingen am Bodensee der Deutschen Presse-Agentur.

Weil der Vater es wollte, habe er Anfang der 1980er Jahre die Lehre gemacht. Er habe zwar den Abschluss, doch für den Job sei er völlig ungeeignet. "Mir war als Kind schon klar, dass ich Schauspieler werden möchte. Dass es geklappt hat, macht mich glücklich." Keller wird am kommenden Dienstag (5.5.) 50 Jahre alt.

Nach dreieinhalb Jahren bei RTL in "Alarm für Cobra 11" spielt Keller seit ihrem Start 2008 in der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" mit. 77 Folgen wurden bereits ausgestrahlt. Für die neunte Staffel und damit sieben neue Episoden beginnen nach Angaben des ZDF Mitte Juni die Dreharbeiten. Sie werden voraussichtlich von Januar nächsten Jahres an gezeigt. Zuvor, im Dezember, wird ein Weihnachtsspecial ausgestrahlt. Gedreht wird in Ellmau am Wilden Kaiser in Österreich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin

Kommentare