+
Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hält sich fit. Foto: Paul Zinken

Mark Zuckerberg joggt durch Berlin

Berlin/Barcelona (dpa) - Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat zum Auftakt seines Berlin-Besuch eine Jogging-Runde durch die Hauptstadt gedreht.

"Es ist großartig zurück in Berlin zu sein! Heute morgen sind wir am Reichstag vorbei, durch den Tiergarten und dann durch das Brandenburger Tor gelaufen. Es war das erste Mal seit einiger Zeit, dass ich durch Schnee gelaufen bin", postete der 31-Jährige auf Facebook. Die winterlichen Temperaturen hinderten ihn nicht daran, in kurzer Hose und - seinem Markenzeichen - einem grauen T-Shirt zu laufen. In der Hand hielt er ein iPhone.

Zuckerberg hatte am Vorabend - so hieß es auf Facebook - noch den Geburtstag seiner Frau Priscilla in Barcelona gefeiert, wo er den Mobile World Congress besucht hatte. In Berlin stand am Donnerstag ein Besuch bei Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) auf dem Programm. Abends sollte mit dem neu geschaffenen Innovationspreis des Medienkonzerns Axel Springer ausgezeichnet werden.

Höhepunkt seiner Berlin-Visite ist am Freitag eine Fragerunde mit Nutzern des weltgrößten Online-Netzwerks am Freitag.

Zuckerberg auf Facebook

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare