Marlon Brando will nicht in Hollywood begraben werden

- Los Angeles - US-Schauspieler Marlon Brando (80) möchte nicht in Hollywood begraben werden.

<P>Von einer Grabstelle in der Filmmetropole, die dann von Touristen besucht würde, halte er gar nichts, berichtete "Imdb.com" unter Berufung auf Bekannte der Brando-Familie. </P><P>Stattdessen wünscht sich der Schauspieler ("Endstation Sehnsucht"), dass seine Asche auf der Südseeinsel Tetiaroa verstreut werden soll. Auf der kleinen Privatinsel im Südpazifik leben heute noch ein Sohn und die frühere Geliebte des Schauspielers und Partnerin in dem Film "Meuterei auf der Bounty".</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bülent Ceylan will nie ins Dschungelcamp
Die aktuelle Staffel von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" geht auch an Bülent Ceylan nicht vorbei. In das Dschungelcamp aber will er niemals gehen.
Bülent Ceylan will nie ins Dschungelcamp
Justin Biebers Ferrari versteigert
Justin Bieber macht selbst eine Autoversteigerung zum großen Spektakel. Der kanadische Popstar trennte sich jetzt von seinem Sportwagen für mehrere Hundertausend Dollar.
Justin Biebers Ferrari versteigert
Justin Biebers Ferrari versteigert
Scottsdale - Justin Biebers (22) eisblauer Ferrari 458 Italia F1 hat einen neuen Besitzer. Der Sportwagen des kanadischen Popstars kam am Samstag bei einer Versteigerung …
Justin Biebers Ferrari versteigert
Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp
Liverpool - Mel C war schon immer ein FC-Liverpool-Fan. Jetzt ist das Ex-Spice-Girl auch ein Fan von Jürgen Klopp.
Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp

Kommentare