+
Schauspielerin Martina Gedeck

Martina Gedeck liebt die Bibel

München - Schauspielerin Martina Gedeck (51) ist ein Bibel-Fan. Sie bräuchte deshalb keinen Computer, wenn sie wie im Film „Die Wand“ von der Außenwelt abgeschnitten wäre.

„Ich würde mir ein Buch wünschen“, sagte die gebürtige Münchnerin der Zeitschrift „freundinDONNA“: „Die Bibel. Da stehen die vielschichtigsten und spannendsten Geschichten drin.“

Gedeck ist mit dem Regisseur Markus Imboden liiert - glücklich, wie sie versichert: „Ich fühle mich sehr gesegnet, geliebt zu werden und in einer guten Partnerschaft zu leben.“ In ihrem neuen Film nach dem Roman von Marlen Haushofer spielt Gedeck eine Frau, die eingeschlossen von einer unsichtbaren Wand in den Bergen auf sich selbst gestellt ist. Der Film startet an diesem Donnerstag in den Kinos.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zu Hause selbst blondieren: Haare vorher nicht waschen
Ob rot, braun oder schwarz, jedes Haar lässt sich aufhellen. Wer das zuhause selbst ausprobieren möchte, sollte ein paar Dinge beachten.
Zu Hause selbst blondieren: Haare vorher nicht waschen
Erstmals in der Öffentlichkeit: Hier zeigt Prinz Harry seine Neue
Zum allerersten Mal hat sich Prinz Harry gemeinsam mit seiner  Meghan Markle ablichten lassen. Die beiden sollen seit über einem Jahr ein Paar sein, öffentliche …
Erstmals in der Öffentlichkeit: Hier zeigt Prinz Harry seine Neue
Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit: Der portugiesische Sänger liegt seit einigen Tagen auf der Intensivstation und wartet auf ein Spenderherz.
Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Trends der Mailänder Modewoche
Die Krisen der Welt bleiben außen vor. Die Mode soll die Seele aufhellen. Voller Optimismus gehen Mailands Designer in die Saison Frühjahr/Sommer 2018.
Trends der Mailänder Modewoche

Kommentare