+
Marusha bewundert Angela Merkel für ihre Ruhe.

Techno-Queen verrät

Warum Marusha Angela Merkel gewählt hat

Berlin - Die Technoqueen Marusha ist ein Fan von Angela Merkel. In einem Interview hat die Musikerin verraten, warum sie die Bundeskanzlerin gewählt hat.

Marusha bewundert Bundeskanzlerin Angela Merkel für ihre Gelassenheit. “Deutschland ist ein wunderbares Land, ich verbringe sogar meinen Urlaub hier. Ich habe auch unsere Kanzlerin gewählt, Angela Merkel. Ich bewundere ihre stoische Ruhe“, sagte die 45-Jährige der “Berliner Morgenpost“ (Mittwoch).

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Die alleinerziehende Mutter bemühe sich trotz vieler beruflicher Termine auch im Ausland, ihren Sohn so oft wie möglich zu sehen. Deshalb sei sie auch höchstens zwei Tage unterwegs. Diesen Samstag wird Marusha beim Summer Rave in Berlin als DJane dabei sein. Sie wurde vor allem mit ihrem Hit “Somewhere Over The Rainbow“ bekannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Sie gilt als die größte Lotterie der Welt. Vergangenes Jahr wurden insgesamt 2,3 Milliarden Euro ausgeschüttet. "Doña Manolita" heißt die begehrteste Losbude des Landes. …
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
In Hollywood gibt es mal wieder ein neues Sternchen auf dem Boden: Nick Nolte wurde im Alter von 76 Jahren auf dem „Walk of Fame“ geehrt. 
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
Ulrich Tukur schreibt seinen ersten Roman
Der Schauspieler und Musiker ist wieder einmal unter die Autoren gegangen. Er hofft, dass er am Ende "ein komplexes Werk, das vom ersten bis zum letzten Satz spannend …
Ulrich Tukur schreibt seinen ersten Roman
Jennifer Lawrence sucht noch immer ihren Frieden
Es ist inzwischen drei Jahre her, dass Hacker Nacktfotos der Schauspielerin veröffentlichten. Das sei "unfassbar verletzend" gewesen, sie leide noch immer darunter.
Jennifer Lawrence sucht noch immer ihren Frieden

Kommentare